Anzeige
Anzeige
Montag, 17. Juni 2019

Physische Präsenz für die Offensive Kassel Huskies holen Angreifer Austin Carroll in die DEL2

Austin Carroll stürmt in der Saison 2019/20 für die Kassel Huskies.

Foto: imago images/Icon SMI/ Frank Jansky

Die Kassel Huskies haben ihre dritte Kontingentstelle für die kommende Saison mit Angreifer Austin Carroll besetzt. Dies gab der DEL2-Club am Montag bekannt. Zur Laufzeit des Vertrages mit dem 25-jährigen US-Amerikaner mit kanadischem Pass machten die Nordhessen keine Angabe.

Carroll stand in der Spielzeit 2018/19 überwiegend für die Utah Grizzlies in der ECHL auf dem Eis. In 50 Partien glückten dem Rechtsschützen dabei 16 Treffer und 22 Assists. Parrallel bestritt er auch sieben AHL-Spiele für die Manitoba Moose, in denen er einen Treffer erzielte. Insgesamt kommt der Außenstürmer bisher auf 153 Einsätze in der AHL (20 Tore, 17 Assists), die meisten davon für Stockton Heat. Bekannt ist der 1,91 Meter große Carroll, für den Kassel seine erste Station in Europa ist, auch für sein körperbetontes Spiel. So sammelte er bereits mehrfach in seiner Karriere über hundert Strafminuten pro Saison.

Kassels Trainer Tim Kehler sagt zur Verpflichtung von Carroll: "Wir freuen uns sehr, Austin Carroll für die kommende Saison verpflichtet zu haben. Austin gibt uns enorme physische Präsenz für unsere Offensive. Er ist ein kraftvoller Spieler, der gradlinig zum Tor zieht und schwer zu verteidigen ist. Austin setzt sich für seine Nebenleute ein und macht es für die Gegner schwerer, gegen uns zu spielen. Dazu hat er einen klasse Schuss und wird für uns eine Waffe in Überzahl sein."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 40 Minuten
  • Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Kale Kerbashian verlängert. Der kanadische Stürmer kam im vergangenen Februar vom slowakischen Club HK Nitra nach Weißwasser und verbuchte in acht Einsätzen für das DEL2-Team zehn Scorer-Punkte (zwei Tore).
  • vor 2 Stunden
  • Die Saale Bulls Halle (Oberliga Nord) haben Erik Hoffmann unter Vertrag genommen. Der 23-jährige Verteidiger kommt von den ESC Wohnbau Moskitos Essen, für die er in der Saison 2019/20 46 Oberligaspiele bestritten hat (zwei Tore, 19 Assists).
  • vor 3 Stunden
  • Die TecArt Black Dragons Erfurt haben den Abgang von Benedict Roßberg bestätigt. Wohin es den 24-jährigen Torhüter, der in der vergangenen Saison 30 Partien für den Nord-Oberligisten bestritt, zieht, ist noch nicht bekannt.
  • vor 4 Stunden
  • Nachwuchs-Torhüter Max Licht (17) wird die Rolle der Nummer drei bei den Selber Wölfen übernehmen. Der Goalie verbrachte die vergangenen beiden Jahre im englischen Standort der Okanagan Hockey Academy in Swindon und soll nun vorrangig über die U20 der Wölfe an die Oberliga herangeführt werden.
  • vor 17 Stunden
  • Lindy Ruff wird der 19. Head Coach in der Geschichte der New Jersey Devils. Der 60-Jährige folgt damit auf Ex-DEL-Profi Alain Nasreddine, der den Posten Anfang Dezember 2019 interimsweise übernommen hatte. Ruff war seit 2017 Co-Trainer der New York Rangers und hat das Team bereits verlassen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige