Anzeige
Anzeige
Freitag, 20. März 2020

Nach einer Saison in Kassel Heilbronner Falken holen Torjäger Justin Kirsch zurück – Brock Maschmeyer bleibt

Justin Kirsch verlässt die Kassel Huskies nach einer Saison.
Foto: imago images/Hartenfelser

Die Heilbronner Falken aus der DEL2 haben Torjäger Justin Kirsch, der in der abgelaufenen Saison für Ligakonkurrent Kassel auflief und in 50 Spielen 45 Punkte (18 Treffer, 27 Assists) sammelte, zurückgeholt. Zudem hat Verteidiger Brock Maschmeyer seinen Kontrakt verlängert. Beide Spieler unterschrieben Zweijahresverträge.

Der 27-jährige Deutsch-Kanadier Kirsch spielte bereits von 2016 bis 2018 für die Falken und gehörte in diesen drei Jahren mit 85 Toren zu den erfolgreichsten Angreifern der DEL2. Maschmeyer, ebenfalls 27 und Deutsch-Kanadier, kam in der der letzten Saison in 43 Matches auf drei Tore und 17 Vorlagen. Er geht in seine dritte Saison in der Käthchenstadt.

Geschäftsführer Atilla Eren: „Bei den Planungen für die kommenden Spielzeiten versuchen wir den erfolgreichen Kernkader an uns zu binden und mit spielerisch starken und verlässlichen Spielern zu ergänzen. Brock Maschmeyer hat schon mehrfach bewiesen, wie wichtig er für unsere Verteidigung ist. Justin Kirsch ist ein deutscher Stürmer, den jeder gern in seinem Team hat. Körperlich präsent und mit einem sehr guten Schuss. Zudem sind beide im Powerplay bestens eingespielt und verstehen sich blind. Wir freuen uns sehr, dass Brock und Justin längerfristig bei den Falken unterschrieben haben.“


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 3 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Hannover Indians haben zwei Abgänge bekannt gegeben. Wie die Niedersachsen mitteilten, werden Torhüter Philip Lehr und Angreifer Roman Pfennings (steht offenbar vor einem Wechsel zum Lokalrivalen Hannover Scorpions) zukünftig nicht mehr für den Nord-Oberligisten auf dem Eis stehen.
  • vor 4 Tagen
  • U20-Nationalspieler Taro Jentzsch kehrt nach zwei Jahren in Nordamerika (und zuvor zwei Spielzeiten in der Red Bull Hockey Academie) nach Deutschland zurück. Der 19-jährige Angreifer, der aus dem Nachwuchs der Eisbären Berlin hervorgeht, schließt sich den Iserlohn Roosters (DEL) an.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige