Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 26. März 2020

Vertragsauflösung Aus persönlichen Gründen: Sportlicher Leiter Daniel Heinrizi verlässt den EHC Freiburg

Daniel Heinrizi verlässt den EHC Freiburg.
Foto: Achim Keller

Daniel Heinrizi (34) verlässt den EHC Freiburg. Wie der Tabellendritte der aufgrund der Coronavirus-Pandemie vorzeitig beendeten DEL2-Saison 2019/20 am Donnerstagnachmittag mitteilte, wird die Zusammenarbeit mit dem Sportlichen Leiter nicht über den 30. April 2020 hinaus fortgesetzt. Heinrizi habe um die Auflösung seines bestehenden Vertrages aus persönlichen Gründen gebeten. Diesem Wunsch habe der EHC-Vorstand um Werner Karlin nach Beratung entsprochen.

„Daniel hat hier keine einfache sportliche Situation vorgefunden und bereits vor seinem offiziellen Amtsantritt mit seinem Einsatz zum Klassenerhalt in der Saison 2018/19 beigetragen. Er hat in der abgelaufenen Saison in kurzer Zeit sehr vieles zum Positiven umstrukturiert. Er hat nicht nur Peter Russell als Trainer installiert, sondern auch ein charakterstarkes, spielerisch überzeugendes und kampfstarkes Team mit einer neuen Identität zusammengestellt. Gemeinsam mit Peter Russell konnte Daniel auch bereits den Kader für die kommende Saison so gut wie finalisieren, sodass wir mit diesem perspektivisch sehr gut planen können“, kommentiert Karlin Heinrizis Abschied aus dem Breisgau.

Daniel Heinrizi selbst sagt: „Die Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen. Ich konnte dem Team mit meinem Partner Peter Russell eine neue Identität geben, welche sich als erfolgreich herausgestellt hat. Wir hatten eine wirklich tolle Saison. Ich möchte allen, die mich in Freiburg unterstützt haben, meinen Dank aussprechen und bitten, meine persönliche Entscheidung zu respektieren.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die EG Diez-Limburg hat ihre Kaderplanungen für die Premierensaison in der Oberliga Nord nach eigenen Angaben mit der Verpflichtung von Danil Voskresenskij abgeschlossen. Der 19-jährige Angreifer spielte zuletzt in der DNL-Division-III-Mannschaft der Roten Teufel Bad Nauheim.
  • gestern
  • Jack Hartigan wird Co-Trainer beim EHC Freiburg in der DEL2. Als Torwarttrainer von Goalie Ben Meisner in Bad Tölz folgte der der Kanadier seinem Schützling nach Freiburg und übernahm im Breisgau erneut diese Rolle.
  • gestern
  • Die Höchstadt Alligators aus der Oberliga Süd haben Angreifer Manuel Nix (19) verpflichtet. Der ehemalige Nachwuchs-Nationalspieler verzeichnete in der vergangenen Saison drei Assists in 23 Partien für Ligakonkurrent Memmingen und kam außerdem im Trikot der U20 des Augsburger EV zum Einsatz.
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Nils Krämer hat seinen Vertrag bei der EG Diez-Limburg verlängert. Der 24-Jährige steht bereits seit 2016 für den künftigen Nord-Oberligisten auf dem Eis.
  • vor 2 Tagen
  • Die Tilburg Trappers haben den KEV 81 in einem Oberliga-Testspiel am Freitagabend mit 6:1 besiegt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige