Anzeige
Anzeige
Sonntag, 11. April 2021

Nach Spiel in Bad Nauheim Fünfter DEL2-Club betroffen: Zwei positive PCR-Tests im Kader des EHC Freiburg

Der EHC Freiburg ist als Tabellendritter nach der DEL2-Hauptrunde für das Viertelfinale qualifiziert. Gegner ist der ESV Kaufbeuren.
Foto: IMAGO / Beautiful Sports

Im Nachgang des Spiels beim EC Bad Nauheim am Ostermontag hat der EHC Freiburg zunächst bei allen Spielern, Trainern und Betreuern einen Schnelltest durchgeführt, welcher ausnahmslos negative Ergebnisse hervorbrachte. Außerdem wurden die Spieler angewiesen, sich in Selbstisolation zu begeben, bis das Ergebnis durch einen PCR-Test bestätigt werden konnte. Dieser Test fiel nun bei zwei Spielern positiv aus, wie der DEL2-Club aus dem Breisgau am Sonntagnachmittag bekannt gab.

Beide Spieler weisen dabei glücklicherweise nur milde Symptome auf, sodass der Verein auf einen raschen Genesungsverlauf hofft. Der EHC Freiburg steht derzeit in engem Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt, um das weitere Vorgehen und mögliche Auswirkungen auf die bevorstehenden Playoffs zu evaluieren.

Die Liga hatte am Donnerstagabend das letzte Wochenende der Hauptrunde abgesagt und sich so einen gut 14-tägigen Puffer vor dem Playoff-Start ermöglicht. Über den genauen Starttermin der Endrunde wird noch beraten. Neben den Wölfen aus Freiburg sind auch die Viertelfinalteilnehmer aus Bietigheim und Heilbronn in Quarantäne; dazu die Mannschaften aus Bad Nauheim und Crimmitschau, deren Saison bereits beendet ist.


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Verteidiger Xaver Tippmann hat seinen Vertrag bei den Eisbären Regensburg um zwei Jahre verlängert. Dies gab der Club aus der Oberliga Süd am Montag bekannt. Dagegen wird der 34-jährige Angreifer Andreas Geigenmüller den Club verlassen.
  • vor 13 Stunden
  • Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich tragen auch in der kommenden Saison das Trikot der Starbulls Rosenheim. Dies gab der Club aus der Oberliga Süd am Montag bekannt.
  • vor 15 Stunden
  • Verteidiger Alexander Brückmann hat seinen Vertrag beim EHC Freiburg verlängert. Dies gab der DEL2-Club am Montag bekannt. Der 28-Jährige hat schon über 500 Pflichtspiele für die Wölfe absolviert.
  • vor 18 Stunden
  • Huba Sekesi hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim aus der DEL2 verlängert. Der 27-Jährige kam in der vergangenen Saison auf ein Tor und neun Vorlagen in 31 Spielen.
  • vor 19 Stunden
  • Süd-Oberligist Weiden hat den Vertrag mit Stürmer Louis Latta verlängert – nicht vermeldet wurde, wie lange. Der 22-Jährige kam verletzungsbedingt in 23 Einsätzen auf sieben Tore und acht Vorlagen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige