Anzeige
Anzeige
Montag, 4. Juli 2022

Personalien aus der DEL2 Christoph Kiefersauer stürmt weiter für Freiburg – Regensburg holt US-Amerikaner Kyle Osterberg

Christoph Kiefersauer traf 2021/22 zum ersten Mal zweistellig im Seniorenbereich.
Foto: IMAGO / Beautiful Sports

Update (18:00 Uhr). Mit dem 24-jährigen Christoph Kiefersauer haben die Wölfe Freiburg einen weiteren Stürmer für die kommende Spielzeit gehalten. Der Angreifer kann bereits auf die Erfahrung aus über 250 DEL2-Spielen und 18 Einsätzen in der PENNY DEL zurückgreifen. Kiefersauer landete 2020 beim EHC Freiburg, für die er nun bereits in seine dritte Saison startet. Mit 26 Scorer-Punkten in der abgelaufenen Spielzeit konnte der Linksschütze seinen persönlichen Punkterekord im Profibereich beinahe verdoppeln.
 
EHC-Sportdirektor Peter Salmik sagt über den Stürmer: „Christoph verfügt besonders im Offensivbereich über ein enorm hohes Potenzial und wurde in der Vergangenheit leider durch Verletzungen immer wieder ausgebremst. Wir erwarten von ihm den berühmten 'nächsten Schritt' in einer hoffentlich verletzungsfreien Spielzeit. Er hat das Zeug, ein wirklicher Führungsspieler zu werden und kann genau das jetzt beweisen.“
 
Verlassen wird den Verein hingegen Oleg Tschwanow (19), wie die Breisgauer am Montagvormittag bestätigten. Eishockey NEWS berichtete über den Abgang des Stürmers bereits vor einigen Wochen in der Print-Ausgabe. Inmitten der Saison 2020/21 stieß der Angreifer aus dem Nachwuchs der Adler Mannheim zu den Wölfen und wurde mit einem DEL2-Fördervertrag ausgestattet. Nach eineinhalb Jahren trennen sich die Wege des Offensivtalents und der Wölfe – für die Tschwanow in 67 DEL2-Einsätzen zwei Tore und zwei Vorlagen verbuchte.

Unterdessen haben die Eisbären Regensburg ihren ersten ausländischen Neuzugang vorgestellt. Mit Kyle Osterberg kommt ein US-Amerikaner in die Domstadt, der auch in Deutschland kein Unbekannter ist. Der inzwischen 27-jährige US-Amerikaner lief in der Saison 2019/2020 für den Deggendorfer SC auf und überzeugte dort mit 65 Scorerpunkte (21 Tore und 44 Assists) in 36 Spielen. In der abgelaufenen Saiosn spielte der nur 1,73 Meter große Angreifer nach einem kurzen Abstecher in die dänische erste Liga zu den Herlev Eagles (sieben Tore und sieben Assists in 21 Spielen) in der ersten slowakische Liga beim HKM Zvolen. Dort kam er auf 24 Punkte in 30 Begegnungen (neun Treffer, 15 Assists).

Osterberg freut sich auf die neue Aufgabe. In der offiziellen Pressemitteilung des Clubs heißt es: "Ich habe mich für Regensburg entschieden, weil die Eisbären ein toller Club mit einer Siegermentalität sind. Ich finde es toll, wie sich die Mannschaft unter Coach Max Kaltenhauser entwickelt hat.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige