Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 24. August 2022

Testspiele am Dienstag Wolfsburg verliert beim HC Fribourg-Gotteron mit 4:6, EHC Freiburg besiegt HC Sierre mit 4:2

Zweitligist Freiburg gewann gegen den HC Sierre mit 4:2.

Foto: Achim Keller

Die Grizzlys Wolfsburg haben am Mittwoch ihren ersten Test in der Schweiz im Rahmen des Coupe des Bains verloren. Sie unterlagen in Düdingen dem HC Fribourg-Gotteron mit 4:6. Die Gastgeber lagen dabei zwischenzeitlich sogar mit 5:2 in Führung, erzielten drei Tore binnen zwei Minuten, ehe die Grizzlys auf 4:5 herankamen.

Im Schlussdrittel hatten die Wolfsburger dann noch einen Pfostenschuss. Die Treffer erzielten Ryan Button (2), J.C. Beaudin und Trevor Mingoia. Weiter geht es für die Grizzlys am Donnerstag (20 Uhr) mit dem Spiel gegen den HC Lausanne in Yverdon-les-Bains.

Zweitligist EHC Freiburg besiegte den Schweizer Zweitligisten HC Sierre vor 1.047 Fans mit 4:2. Die Treffer erzielten Shawn O‘Donnell, Tor Immo und Christoph Kiefersauer. Das nächste Testspiel steigt am Freitag gegen den französischen Club aus Mulhouse.

Die Spiele im Überblick:
HC Fribourg-Gotteron - Grizzlys Wolfsburg 6:4 (2:1, 3:3, 1:0)
EHC Freiburg - HC Sierre 4:2 (1:1, 2:0, 1:1)


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Hannover Indians haben Elvijs Biezais vorerst freigestellt. Dies gab der Club aus der Oberliga Nord am Samstag bekannt. Der Lette konnte nach Clubangaben die in ihn gesetzten Erwartungen bislang nicht erfüllen.
  • gestern
  • Mit Verteidiger Lukas Bender und Stürmer Marco Haas hat DEL2-Schlusslicht Heilbronn zwei neue Spieler lizenziert. Bender kommt mit einer Förderlizenz von Mannheims DNL-Team, Haas spielte zuletzt für die Eisbären Heilbronn in der Regionalliga.
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Kristian Blumenschein hat seinen deutschen Pass erhalten und spielt ab sofort für die Lausitzer Füchse. Das gab der DEL2-Club am Freitag bekannt. Abwehrspieler Thomas Gauch verlässt dagegen Weißwasser und wechselt zum Oberligisten Halle.
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund mehrerer Corona-Fälle sowie zahlreicher verletzter Spieler treten die Saale Bulls Halle zu ihrem Spiel in der Oberliga Nord am Freitag bei den Hannover Indians nach eigenen Angaben nur mit einem Torhüter sowie zehn Feldspielern an. Zudem ist nur einer von drei Importspielern an Bord.
  • vor 5 Tagen
  • Neuzugang Tyler Gaudet wird den Adlern Mannheim bis auf Weiteres fehlen. Der 29-jährige Angreifer verletzte sich am Sonntag beim Heimsieg gegen Bietigheim. Eine genaue Diagnose will der Erstligist in den kommenden Tagen vermelden, sobald Gaudet nochmals von einem Spezialisten untersucht wurde.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige