Anzeige
Anzeige
Montag, 29. August 2022

Zwei Ausfälle EHC Freiburg muss für mehrere Wochen auf Makuzki verzichten; auch Trinkberger verletzt

Luca Trinkberger
Foto: Achim Keller

Bittere Nachrichten für den EHC Freiburg: Der DEL2-Club muss für mehrere Wochen auf Stürmer David Makuzki verzichten. Im Testspiel gegen die Scorpions aus Mulhouse aus der ersten französischen Liga zog sich der 23-Jährige eine Oberkörperverletzung, die „nach weiteren Untersuchungen nun operativ behandelt werden muss.“ Nach Angaben der Wölfe wird der gebürtige Kasache rund sechs Wochen ausfallen.

In der gleichen Partie erlitt Verteidiger Luca Trinkberger eine muskuläre Unterkörperverletzung und konnte das Match daraufhin nicht beenden. „Eine Ausfalldauer kann hier bisher noch nicht vorhergesagt werden“, erklärte der EHC in eine Pressemitteilung am Montagnachmittag. Noch drei Vorbereitungsspiele stehen für Freiburg auf dem Programm, bevor der Startschuss in die neue DEL2-Saison fällt. Weiter geht es am kommenden Donnerstag mit dem Heimspiel gegen den SC Langenthal aus der Schweiz.


Kurznachrichtenticker

  • gerade eben
  • Das eigentlich für Dienstagabend angesetzte CHL-Match zwischen Jukurit Mikkeli (Finnland) und dem Sparta Prag (Tschechien) kann nicht stattfinden: Das Flugzeug Spartas hatte einen technischen Defekt. Die beiden Teams kämpfen in der Gruppe A noch um den Achtelfinaleinzug.
  • vor 2 Tagen
  • Die Hannover Indians haben Elvijs Biezais vorerst freigestellt. Dies gab der Club aus der Oberliga Nord am Samstag bekannt. Der Lette konnte nach Clubangaben die in ihn gesetzten Erwartungen bislang nicht erfüllen.
  • vor 3 Tagen
  • Mit Verteidiger Lukas Bender und Stürmer Marco Haas hat DEL2-Schlusslicht Heilbronn zwei neue Spieler lizenziert. Bender kommt mit einer Förderlizenz von Mannheims DNL-Team, Haas spielte zuletzt für die Eisbären Heilbronn in der Regionalliga.
  • vor 4 Tagen
  • Verteidiger Kristian Blumenschein hat seinen deutschen Pass erhalten und spielt ab sofort für die Lausitzer Füchse. Das gab der DEL2-Club am Freitag bekannt. Abwehrspieler Thomas Gauch verlässt dagegen Weißwasser und wechselt zum Oberligisten Halle.
  • vor 4 Tagen
  • Aufgrund mehrerer Corona-Fälle sowie zahlreicher verletzter Spieler treten die Saale Bulls Halle zu ihrem Spiel in der Oberliga Nord am Freitag bei den Hannover Indians nach eigenen Angaben nur mit einem Torhüter sowie zehn Feldspielern an. Zudem ist nur einer von drei Importspielern an Bord.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige