Anzeige
Anzeige
Dienstag, 24. Januar 2023

Sperre und Geldstrafe Selbs Lukas Vantuch nach Kopfstoß gegen Freiburgs Jackson Cressey für zwei Spiele gesperrt

Lukas Vantuch

Foto: Sticht

Lukas Vantuch von DEL2-Club Selber Wölfe ist nach seiner Matchstrafe aus dem Spiel gegen den EHC Freiburg am 22. Januar für zwei Spiele gesperrt worden. Das gab die Liga am Dienstag bekannt.

In der 49. Spielminute war es vor dem Tor der Freiburger zu einem Zweikampf zwischen Vantuch und dem Freiburger Jackson Cressey gekommen. Innerhalb dieses Zweikampfes gingen beide Spieler zu Boden. Beim Wiederaufstehen versetzte Vantuch Cressey dann einen Kopfstoß. Sein Gegenspieler konnte die Partie fortsetzen.

Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein Verstoß gegen DEL-Regel 47 vorliegt. Der Disziplinarausschuss hält deshalb eine Sperre von zwei Spielen in Verbindung mit einer Geldstrafe für angemessen. Die Höhe der Geldstrafe wurde nicht bekannt gegeben


Kurznachrichtenticker

  • vor 58 Minuten
  • Torhüter Tommi Steffen bleibt eine weitere Saison bei der EG Diez-Limburg (Oberliga Nord). Der 21-jährige Deutsch-Finne, der maßgeblich an der starken ersten Saisonhälfte der Rockets beteiligt war, bestritt 37 Partien und kommt auf eine Fangquote von 89,0 Prozent und einen Gegentorschnitt von 4,24.
  • vor 3 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg (DEL2) müssen voraussichtlich für den Rest der Saison auf die Stürmer Daniel Pronin und Erik Keresztury verzichten. Beide zogen sich schwere Oberkörperverletzungen zu.
  • vor 5 Stunden
  • Der Tscheche David Routa verstärkt die Passau Black Hawks aus der Oberliga Süd. Der 21-jährige Stürmer lief zuletzt für HC Risuty in der dritten tschechischen Liga auf und kam in sieben Spielen auf elf Scorer-Punkte.
  • vor 2 Tagen
  • Im einzigen NHL-Spiel am Montag bezwangen die Winnipeg Jets die St. Louis Blues mit 4:2. Nikita Alexandrov erzielte bei der Niederlage seinen dritten NHL-Treffer. Thomas Greiss kam nicht zum Einsatz. Die Jets stellten mit Mark Scheifele und Verteidiger Josh Morrissey zwei Doppeltorschützen.
  • vor 4 Tagen
  • Das für Sonntag geplante Spiel der Oberliga Nord zwischen Krefeld und Duisburg wurde von Seiten der Gastgeber „aufgrund von Personalmangel der Stadt Krefeld, der ein Spiel in der Rheinlandhalle unmöglich macht", abgesagt. Ob und wenn ja, wann die Partie nachgeholt wird, ist noch nicht bekannt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige