Anzeige
Anzeige
Freitag, 2. Februar 2024

Stimmen Sie ab! Wer wird Spieler des Monats Januar in der DEL2?

Selbs Torhüter Michael Bitzer.
Foto: Andreas Chuc

Eishockey NEWS sucht den Spieler des Monats Januar in der DEL2. Die Abstimmung läuft bis Montag, 5. Februar 2024, um 15 Uhr. Auch die Stimmen der Fans haben neben den Stimmen der Journalisten und Experten Auswirkungen auf das Endresultat. Die Auswertung finden Sie in der Print-Ausgabe 07/2024 von Eishockey NEWS, die am 13. Februar erscheint. Diesmal stehen zwei Torhüter, ein Verteidiger und zwei Stürmer zur Auswahl. Der Sieger erhält neben einer Urkunde auch das Buch „100 Meister“ von Eishockey NEWS.

Die nominierten Spieler

Michael Bitzer (Selber Wölfe): Der Goalie der Selber Wölfe holte bei neun Januar-Einsätzen vier Siege, zeigte aber auch bei knappen Niederlagen – mit 48 Saves in Kassel oder 35 Paraden gegen Regensburg – starke Leistungen. Bitzer kam auf eine Fangquote von 95,1 Prozent, einen Gegentorschnitt von 1,73 und zwei Shutouts.
Oleg Shilin (Eispiraten Crimmitschau): Bitzers Torhüterkollege Oleg Shilin war auch im vergangenen Monat ein starker Rückhalt für die Eispiraten Crimmitschau. Die Bilanz des Linksfängers: sieben Spiele, eine Fangquote von 92,8 Prozent, ein Gegentorschnitt von 2,57 und ein Shutout.
Sameli Ventelä (EHC Freiburg): Als stetiger Antreiber des Freiburger Spiels verdiente sich Sameli Ventelä nicht nur einen neuen Vertrag beim EHC, sondern auch eine Nominierung zum Spieler des Monats. Der Finne lieferte bei zehn Januar-Einsätzen zwei Tore und neun Vorlagen.
Corey Trivino (Eisbären Regensburg): Lange waren die Eisbären Regensburg um Corey Trivino nicht zu stoppen, die Siegesserie der Oberpfälzer endete erst am 26. Januar. Danach folgten noch zwei Siege. Spielmacher Trivino sammelte in elf Spielen sechs Tore und neun Vorlagen.
Joel Lowry (EC Kassel Huskies): Elf Spiele, sechs Tore, fünf Vorlagen, elf Punkte: der läuferisch starke Zwei-Wege-Stürmer Joel Lowry hatte mit seinen Auftritten einen großen Anteil am nächsten guten Monat des Tabellenführers. Kassel holte – bei nur drei Niederlagen – acht Siege.

Wer wird Spieler des Monats Januar 2024 in der DEL2?

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 23 Stunden
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Ben Smith fällt dem EHC Red Bull München zumindest in den verbleibenden drei Spielen des Hauptrundenendspurt aus. Der Stürmer laboriert nach Clubangaben an einer Unterkörperverletzung.
  • vor 2 Tagen
  • NHL in der Nacht zum Donnerstag: Die Edmonton Oilers haben nach einem 0:2-Rückstand noch einen 3:2 Sieg n.V. eingefahren (1:2, 1:0, 0:0, 1:0). Connor McDavid gelang das Siegtor gegen die St. Louis Blues. Die New York Rangers besiegten die Columbus Blue Jackets mit 4:1 (0:0, 2:0, 2:1).
  • vor 2 Tagen
  • Die Rahmenbedingungen der Oberligen für die Saison 2024/25 stehen fest. Beide Staffeln starten am 20. September in die neue Spielzeit. Der Oberliga-Meister steht spätestens am 29. April 2025 fest. Unterbrochen wird die Hauptrunde im November durch die Austragung des Deutschland Cups.
  • vor 4 Tagen
  • Die Lausitzer Füchse aus der DEL2 haben sich nach eigenen Angaben „fristgerecht“ noch einmal in der Abwehr verstärkt. Der 20-jährige Thomas Nuss (zuletzt 46 Spiele/neun Punkte für Bayreuth) wurde mit einer Förderlizenz ausgestattet und bleibt bis zum Saisonende bei den Füchsen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige