Anzeige
Anzeige
Samstag, 10. August 2019

25-Jähriger kommt aus der ECHL Crimmitschau verpflichtet Deutsch-Amerikaner Michael Bitzer und komplettiert damit das Torhüter-Duo

Bitzer bei seiner Vorstellung in Crimmitschau. Foto: Eispiraten/Frieß

Die Eispiraten Crimmitschau haben mit Michael Bitzer einen neuen Torhüter für die Saison 2019/20 verpflichtet. Der 25-jährige Goalie wechselt von den Atlanta Gladiators aus der nordamerikanischen ECHL nach Crimmitschau und soll gemeinsam mit Mark Arnsperger das neue Torhüter-Duo im Sahnpark bilden. Das gab der Club am Samstagmittag bekannt.

In der Mitteilung der Eispiraten heißt es zudem, der Goalie sei Deutsch-Amerikaner, wird also nicht unter das Ausländerkontingent fallen. "Er ist sehr athletisch, geduldig und strahlt viel Ruhe aus", sagt Eispiraten-Cheftrainer Danny Naud. "Er hat ein großes Potenzial und ich bin mir sicher, dass er eine Bereicherung für uns sein wird." Ob Bitzer im Saisonverlauf zu Kooperationspartner Fischtown Pinguins in die DEL wechseln könnte, ließen die Verantwortlichen in Crimmitschau auf Nachfrage der Zeitung Freie Presse in Crimmitschau offen. Zuletzt waren Spieler wie Patch Alber, Christian Hilbrich, Mike Hoeffel (jetzt Iserlohn) oder auch Will Weber erfolgreich in der DEL2 getestet worden, bevor sie das Team in Richtung Bremerhaven verlassen hatten.

Bitzer stand in den letzten zwei Jahren in der ECHL für die Atlanta Gladiators, Rapid City Rush und Idaho Steelheads zwischen den Pfosten. Schon zuvor konnte der in Moorhead, Minnesota geborene Bitzer in der NCAA für die Bemidji State University mit guten Fangquoten und Gegentorschnitten auf sich aufmerksam machen. In diesem Zeitraum konnte der Goalie neben einer Meisterschaft auch einige persönliche Erfolge, wie die Berufungen in All-Star-Teams und die Auszeichnung zum "Spieler der Saison 2016/17" feiern. Von einem NHL-Team wurde er nicht gedraftet.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 13 Stunden
  • DEL2-Spiel der Woche: Auf dem Sender eoTV wird am Dienstag (12. November) das Hessenderby zwischen den Löwen Frankfurt und dem EC Bad Nauheim (Endstand 2:5) vom 01. November um 21:15 Uhr noch einmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • vor 13 Stunden
  • Mitch Marner von den Toronto Maple Leafs wird seiner Mannschaft aufgrund einer Knöchelverletzung für mindestens vier Wochen fehlen. Der 22-Jährige zog sich die Verletzung am Samstag bei der Niederlage gegen Philadelphia zu.
  • vor 2 Tagen
  • Nach der dritten Overtime-Niederlage im dritten Spiel hat die deutsche U17-Nationalmannschaft ihr 4-Nationen-Turnier in Cergy (Frankfreich) als Letzter beendet. Das abschließende Spiel gegen die Slowakei endete 4:5 n.V.
  • vor 2 Tagen
  • Ebenfalls Turnier-Zweiter wurde die deutsche U18-Nationalmannschaft, die ihr letztes Spiel in Kopenhagen gegen die Slowakei mit 2:4 verlor. Deutlich mit 1:7 verlor unterdessen die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ihr drittes Spiel beim 5-Nationen-Turnier in Dmitrov (Russland) gegen Finnland.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat ihr 4-Nationen-Turnier in Piestany (Slowakei) nach einem 3:2-Sieg im abschließenden Spiel gegen die Schweiz als Zweiter beendet.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige