Anzeige
Anzeige
Montag, 20. April 2020

Transfers bestätigt Schwenninger Wild Wings verpflichten Goalie Patrik Cerveny und Defender Johannes Huß

Der 21-jährige Johannes Huß, hier noch im Trikot der Düsseldorfer EG, verteidigt künftig für die Schwenninger Wild Wings.
Foto: imago images/masterpress

Die Schwenninger Wild Wings haben sich zwei junge Neuzugänge für die kommende DEL-Saison gesichert: Wie der Tabellenletzte der Spielzeit 2019/20 am Montagnachmittag mitteilte, wechseln Goalie Patrik Cerveny (Fischtown Pinguins Bremerhaven) sowie Verteidiger Johannes Huß (Düsseldorfer EG) an den Neckarursprung. Beide Akteure waren bereits vor der offiziellen Bestätigung der Transfers mit den Wild Wings in Verbindung gebracht worden. Während der 21-jährige Huß zuletzt ausschließlich in der DEL auflief und in vier Spielzeiten 81 Ligapartien (vier Assists) für die DEG bestritt, kam der 23-jährige Deutsch-Tscheche Cerveny, der gemeinsam mit dem Schweden Joacim Eriksson (kommt von Brynäs IF/SHL) das neue Schwenninger Torhüterduo bilden soll, in der abgelaufenen Saison neben seinen vier DEL-Begegnungen (Fangquote: 87,95 Prozent; Gegentorschnitt: 3,57) im Bremerhavener Trikot auch für den Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau sowie den Nord-Oberligisten Hannover Scorpions zum Einsatz.

„Patrik ist ein sehr talentierter junger Torhüter, der seinen Mann stehen wird. Er ist sehr ehrgeizig. Das ist genau das, was wir brauchen", sagt Schwenningens neuer Sportmanager Christof Kreutzer über Cerveny.

Den zweiten der jüngsten Neuzugänge beschreibt Wild-Wings-Chefcoach Niklas Sundblad wie folgt: „Johannes Huß ist ein junger, körperlich starker Verteidiger. Er kann einen präzisen ersten Pass spielen und ist ein guter Schlittschuhläufer. Ich freue mich darauf, mit ihm zu arbeiten und seine weitere Entwicklung mitzugestalten."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 10 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 17 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige