Anzeige
Anzeige
Samstag, 25. April 2020

Neuer Head Coach gefunden Nach zwei Pokaltiteln in Frankreich: Kanadier Mario Richer wird Cheftrainer der Eispiraten Crimmitschau

Mario Richer (Archiv).
Foto: imago images / GEPA pictures

Die Eispiraten Crimmitschau haben Mario Richer als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 55-jährige Kanadier kommt erstmals als Trainer nach Deutschland und folgt beim DEL2-Club auf Daniel Naud, welcher die Westsachsen in Richtung Bietigheim Steelers verließ. Zuletzt arbeitete Richer für vier Jahre bei Amiens in der League Magnus, der höchsten französischen Eishockeyliga. Dort konnte er in den vergangenen beiden Jahren den French Cup (Pokalwettbewerb) gewinnen und wurde zudem einmal als Coach des Jahres (2018) ausgezeichnet.

Begonnen hatte Richer seine Trainerlaufbahn in den kanadischen Juniorenligen. Im Jahr 2009 zog es ihn dann als Coach erstmals nach Europa. Nach zwei Jahren bei der zweiten Mannschaft des EC Salzburg arbeitete Richer drei Jahre für die Graz 99ers in der EBEL, später dann beim HC Pustertal in der ersten italienischen Liga, ehe es 2016 nach Frankreich ging.

„Mario hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er mit wenig Budget große sportliche Erfolge feiern kann. Er steht für Leidenschaft, Emotionen und Kampfgeist. Dinge, die er auch auf unser Team übertragen will. Des Weiteren gab es viele positive Feedbacks aus Spielerkreisen zu seiner Person und seiner Arbeit, was uns überzeugt hat, ihn als unseren neuen Cheftrainer zu verpflichten“, sagt Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten Crimmitschau, zur Neubesetzung der Cheftrainerposition.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 10 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 17 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige