Anzeige
Anzeige
Samstag, 25. April 2020

Neuer Head Coach gefunden Nach zwei Pokaltiteln in Frankreich: Kanadier Mario Richer wird Cheftrainer der Eispiraten Crimmitschau

Mario Richer (Archiv).
Foto: imago images / GEPA pictures

Die Eispiraten Crimmitschau haben Mario Richer als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 55-jährige Kanadier kommt erstmals als Trainer nach Deutschland und folgt beim DEL2-Club auf Daniel Naud, welcher die Westsachsen in Richtung Bietigheim Steelers verließ. Zuletzt arbeitete Richer für vier Jahre bei Amiens in der League Magnus, der höchsten französischen Eishockeyliga. Dort konnte er in den vergangenen beiden Jahren den French Cup (Pokalwettbewerb) gewinnen und wurde zudem einmal als Coach des Jahres (2018) ausgezeichnet.

Begonnen hatte Richer seine Trainerlaufbahn in den kanadischen Juniorenligen. Im Jahr 2009 zog es ihn dann als Coach erstmals nach Europa. Nach zwei Jahren bei der zweiten Mannschaft des EC Salzburg arbeitete Richer drei Jahre für die Graz 99ers in der EBEL, später dann beim HC Pustertal in der ersten italienischen Liga, ehe es 2016 nach Frankreich ging.

„Mario hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er mit wenig Budget große sportliche Erfolge feiern kann. Er steht für Leidenschaft, Emotionen und Kampfgeist. Dinge, die er auch auf unser Team übertragen will. Des Weiteren gab es viele positive Feedbacks aus Spielerkreisen zu seiner Person und seiner Arbeit, was uns überzeugt hat, ihn als unseren neuen Cheftrainer zu verpflichten“, sagt Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten Crimmitschau, zur Neubesetzung der Cheftrainerposition.


Kurznachrichtenticker

  • vor 15 Stunden
  • Der Herner Eissportverein aus der Oberliga Nord hat mit dem EV Duisburg (Regionalliga West) einen weiteren Kooperationspartner gefunden. Die langjährigen Rivalen gehen in der Saison 2020/21 eine Partnerschaft ein. Die HEV-Stürmer Noah Bruns und Maximilian Herz erhalten eine Förderlizenz für den EVD.
  • vor 16 Stunden
  • Torhüter Nico Henseleit und Verteidiger Robin Maly verlassen die Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) mit unbekanntem Ziel.
  • gestern
  • Steven Stamkos (30) kann im laufenden Stanley-Cup-Finale gegen die Dallas Stars nicht mehr in das Geschehen eingreifen. Der Kapitän der Tampa Bay Lightning hatte sein Comeback nach einer Unterkörperverletzung in Spiel 3 der Serie nach nicht einmal drei Minuten Eiszeit abbrechen müssen.
  • gestern
  • Chris Stewart hat seine Karriere nach insgesamt 707 NHL-Einsätzen (333 Scorer-Punkte) im Alter von erst 32 Jahren beendet. Der Flügelstürmer, der zuletzt bei den Philadelphia Flyers unter Vertrag stand, hatte während des Lockouts 2012/13 in 15 Zweitligapartien für Crimmitschau 20 Punkte verzeichnet.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen musste in seinem dritten Testspiel seine erste Niederlage einstecken. Der Süd-Oberligist unterlag dem Bayernligaaufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm trotz einer Aufholjagd im Schlussdrittel mit 4:6 (0:3, 0:1, 4:2).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige