Anzeige
Anzeige
Montag, 24. April 2023

Unheilbare Krankheit Ex-Deutschland-Legionär Kranjc an ALS erkrankt, Familie richtet für 41-Jährigen Spendenkonto ein

Ales Kranjc
Foto: City-Press

Traurige Nachricht aus Slowenien: Der ehemalige Nationalspieler und Deutschland-Legionär Ales Kranjc ist an der Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) erkrankt. Bei dieser unheilbaren Krankheit werden zunehmend vor allem motorische Nervenzellen geschädigt, die für die Kontrolle und Steuerung von Muskeln und Bewegungen zuständig sind. Der 41-jährige Kranjc spielte insgesamt fünf Jahre in Deutschland, zwei für Köln in der DEL, zwei für Bad Nauheim und Crimmitschau in der DEL2 und ein Jahr in Lindau in der Oberliga. Für sein Heimatland nahm an sieben A-Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen teil.

Die Familie des zweifachen Vaters bitte nun um Mithilfe von Freunden aus der Eishockey-Welt, teilte Ex-Club Crimmitschau am Montag mit. In den USA gebe es eine Klinik, die auf die Behandlung genau dieser Krankheit spezialisiert sei. Sie biete allen Patienten große Hoffnung, das Leben mit dieser Krankheit zu verbessern und möglicherweise zu verlängern. Da die Behandlungskosten allerdings sehr hoch sind und die Möglichkeiten der Familie übersteigen, wurde nun ein Spendenkonto eingerichtet.

Spendenkonto Ales Kranjc:
IBAN: DE35 3707 0024 0150 7011 00
BIC: DEUTDEDBKOE
PAYPAL: kranjc28@gmail.com
GoFundMe: gofund.me/5a638602


Notizen

  • gestern
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
  • vor 2 Tagen
  • Der US-amerikanische Routinier Andrew Rowe (zuletzt ERC Ingolstadt/PENNY DEL) wechselt zum EC Red Bull Salzburg in die ICE Hockey League.
  • vor 3 Tagen
  • Die Stuttgart Rebels (Oberliga Süd) ernennen Roland Schmid zum neuen Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH. Der 53-jährige Betriebswirt tritt zum 15. Juni die Nachfolge von Jannis Ersel an, der den Rebels weiterhin beratend zur Verfügung steht.
  • vor 3 Tagen
  • Tom Schwarz, bei den Blue Devils Weiden unter Vertrag, besetzt nach dem Aufstieg in die DEL2 eine U21-Stelle.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige