Anzeige
Anzeige
Dienstag, 30. Mai 2023

Personalien aus der DEL2: Vincent Hessler wechselt aus Ravensburg nach Dresden – Eispiraten holen Max Balinson mit deutschem Pass

Vincent Hessler wechselt aus Ravensburg innerhalb der DEL2 zu den Dresdner Eislöwen.
Foto: Dresdner Eislöwen

UPDATE (13:30 Uhr): Die Dresdner Eislöwen (DEL2) haben sich mit Stürmer Vincent Hessler (25) auf einen Vertrag für die nächsten beiden Spielzeiten geeinigt. Mit den Ravensburg Towerstars konnte der gebürtige Berliner zuletzt die Meisterschaft in der DEL2 feiern, nun folgt der Wechsel nach Sachsen. Matthias Roos, Sportdirektor der Dresdner Eislöwen, erklärt: „Vincent ist ein fleißiger und talentierter Spieler, der sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff flexibel einsetzbar ist. Damit passt er optimal in unser Team.“ Vincent Hessler selbst sagt über seinen Abschied aus Ravensburg: „Ich wollte wieder näher an meiner Heimat Berlin spielen und habe mich auch deshalb sehr über das Angebot der Eislöwen gefreut. Der Club ist sehr ambitioniert und hat gerade in den letzten beiden Jahren eine gute Entwicklung genommen.“ In 68 Saisonspielen 2022/23 konnte der Rechtsschütze zehn Treffer und 14 Vorlagen verbuchen.

Die Eispiraten Crimmitschau haben am Dienstagmorgen ihren vierten Neuzugang für die DEL2-Saison 2023/24 präsentiert: Der 26-jährige Max Balinson kommt von den Orlando Solar Bears aus der nordamerikanischen ECHL nach Westsachsen. Der kanadische Verteidiger mit deutschem Pass, der erstmals in Deutschland auf das Eis gehen wird, sammelte in 45 ECHL-Spielen 2022/23 für drei verschiedene Teams insgesamt 19 Scorer-Punkte, darunter sieben Tore. „Meine Familie kommt aus Deutschland und jetzt habe ich das Glück, dort Eishockey zu spielen. Dies ist eine große Saison für mich, denn es ist mein zweites Profijahr im Eishockey“, sagt der Linksschütze zu seinem Wechsel nach Europa. „Wir möchten in der Verteidigung gern deutsch bleiben und mit Max ist uns da die nächste Verpflichtung gelungen. Er soll unserer Abwehr zu mehr Stabilität verhelfen, aber vor allem das Spiel nach vorn mit präzisen Pässen verbessern“, erklärt Eispiraten-Teammanager Ronny Bauer den Transfer des 1,85 Meter großen und 93 Kilogramm schweren Abwehrmanns.


Notizen

  • vor 20 Stunden
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • vor 2 Tagen
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 4 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 7 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 7 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige