Anzeige
Anzeige
Sonntag, 18. August 2019

DEL2-Testspiele am Sonntag Ravensburg chancenlos in Ajoie, Bietigheim schlägt sich wacker, Bad Tölz erneut Derbysieger gegen Rosenheim

Wie schon am Freitag durften die Tölzer Löwen über sechs Treffer in der Partie gegen die Starbulls Rosenheim jubeln.
Foto: Rabuser

Chancenlos präsentierten sich die Ravensburg Towerstars in ihrem ersten Testspiel beim Schweizer Zweitligisten HC Ajoie. Der amtierende DEL2-Meister unterlag am Ende mit 1:5. Für den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:3 aus Ravensburger Sicht sorgte Angreifer Jakub Svoboda.

Wacker geschlagen haben sich unterdessen die Bietigheim Steelers, die beim österreichischen EBEL-Club HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck lediglich mit 1:2 das Nachsehen hatten. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 sorgte Steelers-Urgestein René Schoofs. Deutlicher endete hingegen das Gastspiel des EV Landshut bei der zweiten Mannschaft des EC Red Bull Salzburg. Der DEL2-Aufsteiger musste sich zwei Tage nach dem 6:2-Erfolg in Regensburg in der Mozartstadt mit 2:5 geschlagen geben. Die Treffer für den EVL gingen dabei auf das Konto der beiden Neuzugänge Maximilian Brandl und Tadas Kumeliauskas.

Dank einer starken Schlussphase und dem Dreifach-Torschützen Jere Laaksonen kam der ESV Kaufbeuren gegen EBEL-Vertreter Dornbirn Bulldogs zu einem 7:5-Heimerfolg. Auch das zweite Duell des Wochenendes zwischen den Tölzer Löwen und den Starbulls Rosenheim ging an das DEL2-Team. Nach dem 6:2-Erfolg am Freitag setzten sich die Löwen durch Treffer von Marco Pfleger, Stefan Reiter, Christoph Kiefersauer, Tyler McNeely, Lubor Dibelka und Johannes Sedlmayr zu einem 6:4-Sieg. Die Tore für den gastgebenden Oberligisten erzielten Maximilian Vollmayer, Alexander Höller, Michael Baindl und der ehemalige Tölzer Kevin Slezak.

Sebastian Saradeth

Die Testspielergebnisse im Überblick (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Dominik Kahun feierte bei seinem Debüt im Trikot der Pittsburgh Penguins einen 4:1-Sieg gegen die Columbus Blue Jackets, blieb dabei aber punktlos. Philipp Grubauer musste sich hingegen mit Colorado im Testspiel den Dallas Stars mit 1:2 geschlagen geben.
  • gestern
  • Verteidiger Noah Nijenhuis und Angreifer Tim Zimmermann von den Bayreuth Tigers (DEL2) erhalten eine Förderlizenz für die Selber Wölfe und sind somit ab sofort auch für den Kooperationspartner aus der Oberliga Süd spielberechtigt.
  • gestern
  • Die Tilburg Trappers (Oberliga Nord) haben ihr Testspiel gegen die Eisbären Regensburg (Oberliga Süd) nach zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand noch mit 6:4 (1:2, 1:2, 4:0) gewonnen. Mickey Bastings und Reno de Hondt trafen dabei für die Niederländer jeweils doppelt.
  • gestern
  • Die Heilbronner Falken (DEL2) haben Davis Koch verpflichtet. Der 21-jährige Deutsch-Kanadier spielte in der Saison 2018/19 für die Vancouver Giants in der WHL (89 Spiele, 33 Tore, 66 Assists). Während der Vorbereitung weilte der junge Angreifer zum Tryout bei den Iserlohn Roosters (DEL).
  • gestern
  • Der ERC Sonthofen (Oberliga Süd) hat auf die Verletzung von Maximilian Spöttel reagiert und Angreifer Filip Stopinski unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Deutsch-Pole spielte vergangene Saison für Ligakonkurrent Lindau und kam in 54 Partien zu sieben Treffern und zwölf Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige