Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 9. September 2020

Backup bestätigt Nürnberg Ice Tigers machen Verpflichtung von Torhüter Ilya Sharipov offiziell

Torhüter Ilya Sharipov im Trikot der Schwenninger Wild Wings.
Foto: imago images / Eibner

Die Nürnberg Ice Tigers haben am Mittwochmittag die Verpflichtung von Torhüter Ilya Sharipov bestätigt (Eishockey NEWS berichtete vorab). Der 25-jährige Linksfänger wechselt vom ESV Kaufbeuren aus der DEL2 nach Nürnberg und bildet zusammen mit Niklas Treutle das Torhüterduo der Ice Tigers in der kommenden Saison 2020/21. Der Jahresvertrag des gebürtigen Russen mit deutschem Pass beinhaltet eine Option für eine zweite Saison, wie der DEL-Club aus Franken mitteilte.

Ilya Sharipov kam in der vergangenen Spielzeit zu seinen ersten sechs DEL-Einsätzen für die Schwenninger Wild Wings, bevor er im Februar dieses Jahres für den Rest der Saison nach Kaufbeuren wechselte und dort sieben Spiele absolvierte. Für den verletzten ESVK-Goalie Stefan Vajs geholt, konnte Sharipov jedoch nicht vollends überzeugen und musste seinen Platz in den Pre-Playoffs an Youngster Jan Dalgic abgeben. Von 2015 bis 2019 spielte Sharipov für den SC Riessersee und die Bietigheim Steelers in der DEL2. Mit den Steelers, deren Trikot er von 2017 bis 2019 trug, wurde er 2018 DEL2-Meister.

Ice Tigers-Sportdirektor André Dietzsch sagt über den neuen Backup: „Ilya hat in den vergangenen Jahren schon bewiesen, dass er ein sehr guter Torhüter sein kann und ist jetzt im besten Alter, um mit dem nötigen Vertrauen den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu gehen. Wir möchten ihm das bestmögliche Umfeld bieten, damit er weiter hart an sich arbeiten und in einen gesunden Konkurrenzkampf mit Niklas Treutle gehen kann.“


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Paul Kranz und Joey Luknowsky von den Kassel Huskies erhalten in der Saison 2020/21 Förderlizenzen für den Herforder EV. Der neue Nord-Oberligist kooperiert künftig mit dem DEL2-Club.
  • vor einer Stunde
  • Leopold Tausch hat seinen ursprünglich bis zum Ende der Spielzeit 2020/21 laufenden Vertrag bei den Eisbären Regensburg aufgelöst, um ein Medizinstudium zu beginnen. Der 27-jährige Angreifer bestritt in der vergangenen Saison 43 Partien (ein Tor, sechs Assists) für den Süd-Oberligisten.
  • vor 3 Stunden
  • Die Hannover Indians aus der Oberliga Nord haben nach Parker Bowles einen zweiten Kontingent-Spieler verpflichtet. Der 28-jährige Kanadier Brett Bulmer, der die letzte Saison beim EHC Freiburg beendete und in vier DEL2-Spielen sechs Punkte sammelte, wechselt an den Pferdeturm.
  • gestern
  • Die Ottawa Senators trennen sich von Stürmer Bobby Ryan. Er hätte noch zwei Jahre Vertrag (Cap Hit 7,25 Mio.). Im Laufe der Saison kehrte er nach einer Therapie wegen Alkoholmissbrauch zurück in die NHL und wurde von der Liga mit der Masterton Trophy ausgezeichnet.
  • gestern
  • Süd-Oberligist EV Füssen besiegte am Freitag vor 175 Zuschauern Bayernligist Ulm/Neu Ulm mit 3:1 (0:1, 1:0, 2:0). Die Tore erzielten Michael Simon (Ulm) sowie Quirin Stocker, Dejan Vogl und Marco Deubler.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige