Anzeige
Anzeige
Dienstag, 17. Mai 2022

Personalien DEL2: Krefeld holt Kölns Talent van der Ven, Kaufbeuren verlängert mit Oswald

Mit Justin van der Ven wechselt der Top-Scorer der Kölner Junghaie nach Krefeld.
Foto: imago images/Beautiful Sports

Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste von Nachwuchstalents Justin van der Ven von der U20/DNL-Mannschaft der Kölner Junghaie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, der eine deutsche Spiellizenz besitzt, unterschrieb einen Dreijahresvertrag in der Seidenstadt. Dies gab der DEL2-Club am Dienstag bekannt.

Der 1,79 Meter große Linksschütze führte in der abgelaufenen Saison die Scorerliste in der DNL mit 51 Punkten (20 Tore, 31 Vorlagen) in 30 Spielen an. Hinzu kamen fünf weitere Spiele und Punkte (ein Tor, vier Vorlagen) in den DNL-Playoffs. Sergey Saveljev, Geschäftsführer bei den Pinguinen sagt zur Verpflichtung: "Wir freuen uns in den nächsten drei Jahren mit Justin arbeiten zu dürfen. Wir haben in den letzten Saisons vielen jungen deutschen Spielern geholfen, den nächsten Schritt zu machen und sehen bei Justin großes Potenzial. Er ist für sein Alter schon sehr gut ausgebildet und wird bei uns, wenn er weiterhin so hart arbeitet wie bisher, eine dauerhafte Rolle in der ersten Mannschaft übernehmen."

Unterdessen hat auch der ESV Kaufbeuren vermeldet, dass Eigengewächs Max Oswald seinen Vertrag verlängert hat. Der 21-jährige Stürmer geht damit in seine dritte Saison bei den Jokern. In der abgelaufenen Spielzeit kam Oswald in insgesamt 52 Spielen auf fünf Tore und sechs Vorlagen.

"Max Oswald kämpft, checkt, geht keinem Zweikampf aus dem Weg, blockt Schüsse und ist dazu auch noch mit einem guten Schuss ausgestattet“, lobt ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl den jungen Stürmer.


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Günter Oswald ist neuer Managing Director Academy & Youth an der Red Bull Eishockey Akademie. Der 53-Jährige war zuletzt als Spielerberater tätig und bringt viel Erfahrung als langjähriger DEL-Profi, Trainer und Funktionär mit zu den Red Bulls.
  • vor 8 Stunden
  • Derek Mayer (zuletzt bei den Starbulls Rosenheim) als neuer Co-Trainer sowie Juha Lehtola (zuletzt in gleicher Funktion bei HPK/Liiga) als Torwart- sowie Video-Coach komplettieren das Trainerteam der Augsburger Panther. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist seit Ende April Peter Russell.
  • vor 11 Stunden
  • Derek Damon, der als Spieler unter anderem in Deutschland für die Kassel Huskies und die Heilbronner Falken aktiv war, wird Nachfolger von Gerry Fleming (künftig Head Coach der Löwen Frankfurt) bei den Iowa Heartlanders (ECHL). Damon war in der vergangenen Saison bereits Flemings Co-Trainer.
  • gestern
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) werden auch in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord kooperieren. Die Talente Adam Kiedewicz, Nick Jordan Vieregge, Jussi Petersen, Joshua Geuß, Bruno Riedl und Ricardo Hendreschke kamen in schon 2021/22 für Erfurt zum Einsatz.
  • vor 4 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige