Anzeige
Anzeige
Samstag, 22. September 2018

Oberligatestspiele am Freitag Rosenheim schlägt Regensburg, Memmingen siegt knapp gegen Landsberg

<p>Regensburg um Xaver Tippmann musste sich Rosenheim beugen.<br/>Foto: Ritzinger<br/></p>

Regensburg um Xaver Tippmann musste sich Rosenheim beugen.
Foto: Ritzinger

Während die Nordstaffel am Freitag in die Saison startete, testeten einige Clubs aus der Oberliga Süd noch fleißig. Die Starbulls Rosenheim schlugen dabei den Ligakonkurrenten aus Regensburg mit 5:2. Richard Divis brachte die Gäste zwar in Führung (16.), doch Fabian Zick (20.), Dominik Daxlberger (21.), Florian Fischer (35.) und Niki Meier (35.) drehten die Partie. Tomas Gulda verkürzte noch einmal im Powerplay (38.), Vitezslav Bilek sorgte für den Endstand (47.). Unterdessen gewann der SC Riessersee gegen den EV Landshut mit 1:0 nach Verlängerung, Florian Vollmer erzielte das Tor des Tages (64.). Die Blue Devils Weiden gaben sich gegen den Bayenligisten Schweinfurt keine Blöße und siegten durch Tore von Marco Pronath (2x), Marco Habermann, Martin Heinisch und Michael Kirchberger mit 5:2.

Die Lindau Islanders revanchierten sich indes für die 2:7-Niederlage vergangenen Sonntag gegen Sonthofen und gewannen gegen die Bulls mit 5:2. Andreas Farny erzielte dabei einen Doppelpack. Schwerer als gedacht taten sich die Indians aus Memmingen gegen Bayernligist Landsberg beim knappen 6:5-Auswärtserfolg. Drei Tore innerhalb von zwei Minuten (46., 47.) sorgten für den Sieg. Wiederum zweistellig machten es die Selber Wölfe gegen die Mannschaft der Karls-Universität Prag mit einem 10:5-Heimsieg. Fabian Lüsch erzielte wie schon am Mittwoch beim 10:3-Erfolg drei Tore.

Die Testspiele im Überblick:


Rosenheim - Regensburg 5:2 (1:1, 3:1, 1:0)

Riessersee - Landshut 1:0 n.V. (0:0, 0:0, 0:0, 1:0)

Schweinfurt - Weiden 2:5 (1:2, 1:2, 0:1)

Sonthofen - Lindau 2:5 (0:1, 1:2, 1:2)

Landsberg - Memmingen 5:6 (2:3, 2:0, 1:3)

Selb - Karls-Universität Prag 10:5 (3:1, 4:0, 3:4)


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Nick Vieregge komplettiert das Torhütertrio der Dresdner Eislöwen (DEL2). Der 16-Jährige, der zuletzt im Nachwuchs des ES Weißwasser aktiv war, wird aber vorrangig in der Dresdner U20-Mannschaft zum Einsatz kommen.
  • vor 15 Stunden
  • Der EC Peiting (Oberliga Süd) hat die Verträge mit den Angreifern Steven Wagner, Lukas Haninger und Pius Seitz verlängert. Außerdem sollen im Laufe der kommenden Saison die hauseigenen DNL-Spieler Markus Czogalik, Tim Mühlegger und Maximilian Söll vermehrt in den Oberligakader integriert werden.
  • gestern
  • Die ECDC Memmingen Indians (Oberliga Süd) haben die Verpflichtung von Benedikt Böhm bestätigt. Der 23-jährige Angreifer stand zuletzt für die Eisbären Regensburg auf dem Eis und kam in der vergangenen Saison in 52 Partien zu 17 Treffern sowie zehn Assists.
  • gestern
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) haben Angreifer Marc Zajic verpflichtet. Der 23-jährige Tscheche, der demnächst einen deutschen Pass bekommt, spielte in der vergangenen Saison für den ERV Schweinfurt und bestritt 36 Spiele (elf Tore, 16 Assists) in der Bayernliga.
  • gestern
  • Angreifer David Kuchejda wechselt innerhalb der DEL2 von den Lausitzer Füchsen zu den Eispiraten Crimmitschau. Für Weißwasser erzielte der 32-jährige Deutsch-Tscheche in der vergangenen Saison in 56 Partien sieben Treffer. Zudem lieferte er noch 17 Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige