Anzeige
Anzeige
Dienstag, 4. Juni 2019

Zwei-Jahres-Vertrag DEL2-Aufsteiger EV Landshut verstärkt sich mit Verteidiger Manuel Neumann aus Rosenheim

Manuel Neumann im Trikot der Starbulls Rosenheim.
Foto: Christian Fölsner

Oberliga-Meister EV Landshut stellte am Dienstagvormittag seinen sechsten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison vor. Die Niederbayern haben sich die Dienste von Verteidiger Manuel Neumann gesichert. Der 32-Jährige wechselt ausgerechnet vom Landshuter Erzrivalen aus Rosenheim zum EVL und hat dort einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum Sommer 2021 unterschrieben.

Der gebürtige Ludwigsburger hat Landshuts Cheftrainer Axel Kammerer unter anderem bei den Derbys der Niederbayern mit den Starbulls in der vergangenen Saison nachhaltig beeindruckt. "Manu ist mir als Gegner immer wieder aufgefallen. Er ist läuferisch stark und ein echter Leader-Typ. Dass er in der DEL 2 gespielt hat, ist zwar schon etwas länger her, aber er bringt definitiv das Niveau für diese Liga mit", erläutert Kammerer.

Der 32-jährige Linksschütze stammt aus der Jugend des SC Bietigheim-Bissingen und stand für seinen Heimatverein sowie die Wölfe Freiburg bis zum Jahr 2009 insgesamt 51-mal in der 2. Liga auf dem Eis. In der Oberliga brachte er es auf knapp 500 Begegnungen, unter anderem für den EHC Dortmund, die Löwen Frankfurt, die Füchse Duisburg und zuletzt die Starbulls Rosenheim. In der abgelaufenen Saison kam er in 58 Spielen für die Oberbayern auf sieben Tore und 27 Assists.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Das U20-Nationalteam hat sein erstes WM-Vorbereitungsspiel mit 5:4 (3:0, 2:2, 0:2) gegen die Schweiz für sich entschieden. In Lenzerheide lag die deutsche Auswahl nach 29 Minuten schon mit 5:0 in Führung, ehe es noch einmal eng wurde. Am Sonntag stehen sich die Teams um 14 Uhr erneut gegenüber.
  • vor einer Stunde
  • Die U18-Juniorinnen des DEB haben ihr Auftaktspiel beim 4-Nationen-Turnier im finnischen Vierumäki gegen die Gastgeberinnen mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) verloren. Am Sonntag wartet ab 16.30 Uhr die tschechische U18-Frauen-Nationalmannschaft.
  • vor einer Stunde
  • Das Frauen-Nationalteam hat ihre zweite Partie beim 4-Nationen-Turnier in Füssen verloren. Gegen die Schweiz heiß es am Ende 4:5 nach Verlängerung. Der Turniersieg ist mit einem Erfolg gegen Finnland (Sonntag um 17.30 Uhr) und gleichzeitigem Punktverlust der Schweiz gegen Schweden weiter möglich.
  • vor 10 Stunden
  • Goalie Patrik Cerveny (22) von den Fischtown Pinguins Bremerhaven hat eine Förderlizenz für die Hannover Scorpions erhalten. Damit soll er „sporadisch zu Einsätzen in der Wedemark kommen, um seine kontinuierliche Entwicklung mit zusätzlicher Spielpraxis zu unterstützen“, hieß es in der Mitteilung.
  • vor 15 Stunden
  • Die Blue Devils Weiden (Oberliga Süd) müssen im Kampf um einen Platz in der Meisterrunde in den kommenden Spielen auf Herbert Geisberger verzichten. Der 34-jährige Angreifer hat sich eine Ellenbogenverletzung zugezogen und wird voraussichtlich erst nach Weihnachten wieder einsatzfähig sein.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige