Anzeige
Anzeige
Sonntag, 11. April 2021

Weitere Personalentscheidung EV Landshut hält Eigengewächs Mühlbauer – Hantschke: „Ein Zeichen unserer guten Nachwuchsarbeit“

Lukas Mühlbauer
Foto: imago images/Beutiful Sports/P. Gawlick

Nächste Vertragsverlängerung: Nach den kanadischen Top-Stürmern Marcus Power und Zach O’Brien hält auch der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer seinem Heimatverein die Treue und unterschrieb bis Sommer 2022. Der 21-Jährige stammt aus der eigenen Talentschmiede und absolvierte bereits in der Aufstiegssaison 2018/19 seine ersten fünf Einsätze im Profi-Team. Nach dem Aufstieg in die DEL2 sammelte der ehemalige U19-Nationalspieler zunächst Erfahrung beim Oberliga-Kooperationspartner Eisbären Regensburg. In 43 Partien in dieser Spielzeit schoss Mühlbauer schließlich zwölf Tore und gab neun Assists. Im letzten Saisonspiel gegen die Bayreuth Tigers erzielte Mühlbauer seinen ersten Hattrick in der DEL2.

„Ich freue mich sehr, ein weiteres Jahr beim EVL spielen zu können. Ich fühle mich hier sehr wohl, bekomme sehr viel Vertrauen geschenkt und kann von den erfahrenen Spielern in der Mannschaft viel lernen. Für mich ist es sehr wichtig, mich permanent weiterzuentwickeln und hart an mir zu arbeiten, um in der kommenden Saison den nächsten Schritt im Profibereich zu machen. Ich freue mich jetzt schon auf die neue Saison und hoffe, endlich wieder einmal vor Zuschauern und unseren Fans spielen zu dürfen“, so Mühlbauer.

„Ich bin sehr froh, dass wieder ein Eigengewächs den Sprung in den Profibereich geschafft hat. Das ist das Ergebnis unermüdlichen Arbeitens und Glaubens an sich selbst. Sein Weg sollte für andere ein Vorbild sein. Zusätzlich ist es wieder ein Zeichen unserer guten Nachwuchsarbeit am Standort. Ich freue mich wirklich sehr für Lukas und bin mir sicher, dass seine Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist,“ meint EVL-Geschäftsführer Ralf Hantschke. 


Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Die Eispiraten Crimmitschau haben den Vertrag mit Allrounder Dominic Walsh um ein Jahr verlängert. Dies gab der DEL2-Club aus Westsachsen am Donnerstag bekannt. Der 31-Jährige geht damit ab Herbst diesen Jahres in seine neunte Saison in Crimmitschau.
  • vor 6 Stunden
  • Tim Regan, Co-Trainer des ERC Ingolstadt, reist nach Nürnberg zur Nationalmannschaft, um Bundestrainer Toni Söderholm bei den beiden Länderspielen gegen Belarus zu assistieren. Nach dem auffälligen Testergebnis bei Assistenzcoach Matt McIlvane, wird Regan dessen Aufgaben übernehmen.
  • vor 6 Stunden
  • Die Füchse Weißwasser haben die Verträge mit den Eigengewächsen Philip Kuschel und Luis Rentsch (jeweils ein Jahr) sowie mit Stephane Döring (zwei Jahre) verlängert. Dies gab der Club aus der DEL2 am Donnerstag bekannt.
  • vor 8 Stunden
  • Mit Jan Dalgic (23, zuletzt ESV Kaufbeuren/DEL2) und David Miserotti-Böttcher (20, zuletzt Dresdner Eislöwen/DEL2) haben die Hannover Indians zwei neue Torhüter verpflichtet. Das Goalie-Trio beim Nord-Oberligisten komplettieren wird der 17-jährige Mitja Fiedrich, der seinen Vertrag verlängert hat.
  • vor 8 Stunden
  • Die Blue Devils Weiden haben den Verbleib von Angreifer Marius Schmidt (28) bestätigt. Den Süd-Oberligisten verlassen werden hingegen Verteidiger Filip Hadamczik (21, Ziel unbekannt) sowie Angreifer Marco Habermann (30), der inzwischen beim Ligakonkurrenten EC Peiting als Neuzugang vermeldet wurde.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige