Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 16. Juni 2021

Prüfung bis Mitte/Ende Juli DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren: 15 Clubs haben ihre Unterlagen eingereicht

DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch.
Foto: City-Press

Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2022 bei der DEL2-Ligagesellschaft eingereicht. Auch der VER Selb als sportlicher Aufsteiger aus der Oberliga Süd sowie die Bietigheim Steelers als sportlich qualifizierter Aufsteiger in die PENNY DEL haben die geforderten Dokumente ordnungsgemäß abgegeben. Das teilte die Deutsche Eishockey Liga 2 am Mittwochvormittag mit. Die Frist zur Einsendung der Unterlagen endete am Dienstag, 15. Juni.

Mit dem Einreichen der Unterlagen startet in der DEL2 das Lizenzprüfungsverfahren und dieses soll Mitte bis Ende Juli abgeschlossen sein. Der Saisonstart in der DEL2 ist für den 1. Oktober geplant. Die Lizenzprüfung dient dazu, die aktuelle wirtschaftliche Situation des jeweiligen Clubs zu analysieren und die Auswirkungen des Etatplanes für die kommende Saison zu bewerten. Dabei geht es auch darum, die wirtschaftliche Stabilität für die kommende Saison zu garantieren.

René Rudorisch, Geschäftsführer der DEL2, sagt dazu: „Mit Blick auf die vorherrschenden Bedingungen durch die Corona-Pandemie ist gerade die Wirtschaftlichkeitsprüfung für jeden Standort, vor allem im Bereich Ticketing und Sponsoring, eine Herausforderung. Trotz der coronabedingten Schwierigkeiten bin ich überzeugt, dass die Clubs inhaltlich und vor allem kaufmännisch bedacht gearbeitet haben.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • vor 2 Tagen
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige