Anzeige
Anzeige
Freitag, 25. Juni 2021

Personalien aus den Oberligen Lindau holt Verteidiger Ettwein aus Landshut, Jörg Noack kehrt ins Allgäu zurück, Kiss geht an den Pferdeturm

Joe Kiss im Trikot der Dresdner Eislöwen (DEL2).
Foto: IMAGO / Kessler-Sportfotografie

Die EV Lindau Islanders konnten am Freitag ihren vierten Neuzugang für die Oberliga-Süd-Saison 2021/22 präsentieren. Mit Christian Ettwein wechselt ein junger Verteidiger vom EV Landshut (DEL2) an den Bodensee. „Christian hat sich bewusst für den Standort Lindau entschieden, um sich mit seinen jungen Jahren wieder mit mehr Eiszeit für höhere Ligen zu empfehlen“, sagt der neue Islanders-Cheftrainer Stefan Wiedmaier zum Transfer. Die Vereinbarung zwischen dem EV Lindau und Ettwein ist zunächst einmal auf ein Jahr ausgelegt. Der 22-Jährige hatte 2020/21 beim EVL – auch verletzungsbedingt – nur zwei Partien bestritten.

Der Eissportverein Füssen (Oberliga Süd) ist ebenfalls auf der Suche nach einer Verstärkung für den Abwehrbereich fündig geworden. Der 28-jährige Jörg Noack wechselt von den Rostock Piranhas aus der Oberliga Nord an den Lech. Das Allgäu ist dem Neuzugang dabei bestens bekannt, er war bereits in vier Spielzeiten für Sonthofen aktiv. 353 Oberliga-Spiele hat Noack bislang bestritten und dabei 192 Scorer-Punkte gesammelt. An der Ostsee gelangen ihm 2020/21 in 49 Einsätzen zwei Treffer und elf Vorlagen.
 


Aus Dresden wechselt der 21-jährige Stürmer Joe Kiss an den Pferdeturm zu den Hannover Indians (Oberliga Nord). In der abgelaufenen Saison spielte Kiss sein erstes, reines Profijahr: In 49 Spielen bei den Eislöwen erzielte er zwei Tore und neun Assists. „Wir bekommen einen sehr schnellen Spieler mit gutem Auge und Spielverständnis" so Indians-Coach Lenny Soccio über den Neuzugang.

Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Yannis Walch um eine Spielzeit bis 2022 verlängert. Der Verteidiger geht damit in die dritte Saison bei den Hanseaten in der Oberliga Nord. 2019 wechselte der 26-Jährige von den Moskitos Essen an die Elbe. . Im Trikot der Crocodiles lief der Villinger in 71 Spielen auf, erzielte vier Tore und bereitete 18 Treffer vor.


Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Emil Lessard-Aydin hat seinen Vertrag beim Herforder EV (Oberliga Nord). Der 21-jährige Angreifer, der in der vergangenen Saison in 42 Partien sieben Treffer erzielte sowie fünf Assists sammelte, kehrt aus persönlichen Gründen nach Kanada zurück.
  • vor 16 Stunden
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft hat am Samstag auch das zweite Spiel bei der B-WM in Schweden gewonnen. Gegen die Gastgeber gab es einen 3:1-Erfolg. Die Tore erzielten im zweiten Drittel Bas Disveld, Bernhard Hering und Ingo Kuhli-Lauenstein.
  • gestern
  • Aufgrund zahlreicher kranker sowie verletzter Spieler im Team der EG Diez-Limburg (Oberliga Nord) wurde das für Sonntag geplante Testspiel der Rockets bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) kurzfristig abgesagt.
  • gestern
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft gewann zum Auftakt der B-WM in Schweden gegen die Auswahl Japans mit 7:0.
  • gestern
  • Nationalstürmer Dominik Kahun (26) hat am Freitagabend beim 8:1-Heimerfolg über Langnau seine ersten beiden Saisontreffer für den SC Bern in der Schweizer National League erzielt. Es war nach zuvor vier Niederlagen der erste Dreier für die Mutzen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige