Anzeige
Anzeige
Montag, 28. März 2022

Gerüchte bestätigt: EV Landshut stellt nach verkorkster Saison Sportlichen Leiter Axel Kammerer frei

Axel Kammerer, bislang Sportlicher Leiter beim EV Landshut, ist vom Club freigestellt worden.

Foto: imago images/regiopictures

Der EV Landshut und sein bisherigen Sportlicher Leiter Axel Kammerer gehen ab sofort getrennte Wege. Damit haben sich die Gerüchte der letzten Wochen bewahrheitet, wonach bei der Aufarbeitung der abgelaufenen Saison, die aufgrund des hochkarätig besetzten Kaders und der hohen Erwartungen des Umfeldes letztlich als verkorkst eingeordnet werden muss, bestätigt. Landshut konnte sich nach einem völlig enttäuschenden Saisonstart und dem Trainerwechsel in der Tabelle zwar etwas nach oben arbeiteten und gerade noch Rang zehn erreichen, scheiterte aber schon in der ersten Playoff-Runde beinahe kläglich an Heilbronn. Nach Clubangaben wurde Kammerer in einem Gespräch über die Freistellung informiert. Über Inhalte des Gesprächs wurde Stillschweigen vereinbart, so der Tenor der offiziellen Pressemitteilung.

"Wir haben uns mit den Entscheidungsträgern im Verein zu diesem Schritt entschieden. Ich möchte mich im Namen des Eislaufvereins Landshut und natürlich persönlich, bei Axel Kammerer für die Arbeit der letzten Monate und Jahre, nochmals ganz herzlich bedanken. Für seine weitere Zukunft wünschen wir ihm alles Gute", erklärt EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Günter Oswald ist neuer Managing Director Academy & Youth an der Red Bull Eishockey Akademie. Der 53-Jährige war zuletzt als Spielerberater tätig und bringt viel Erfahrung als langjähriger DEL-Profi, Trainer und Funktionär mit zu den Red Bulls.
  • vor 8 Stunden
  • Derek Mayer (zuletzt bei den Starbulls Rosenheim) als neuer Co-Trainer sowie Juha Lehtola (zuletzt in gleicher Funktion bei HPK/Liiga) als Torwart- sowie Video-Coach komplettieren das Trainerteam der Augsburger Panther. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist seit Ende April Peter Russell.
  • vor 11 Stunden
  • Derek Damon, der als Spieler unter anderem in Deutschland für die Kassel Huskies und die Heilbronner Falken aktiv war, wird Nachfolger von Gerry Fleming (künftig Head Coach der Löwen Frankfurt) bei den Iowa Heartlanders (ECHL). Damon war in der vergangenen Saison bereits Flemings Co-Trainer.
  • gestern
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) werden auch in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord kooperieren. Die Talente Adam Kiedewicz, Nick Jordan Vieregge, Jussi Petersen, Joshua Geuß, Bruno Riedl und Ricardo Hendreschke kamen in schon 2021/22 für Erfurt zum Einsatz.
  • vor 4 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige