Anzeige
Anzeige
Samstag, 29. Oktober 2022

Nach Spieldauer-Diszi: Bastian Eckl vom EV Landshut nachträglich für ein Spiel gesperrt

Der EV Landshut, hier Trainer Heiko Vogler, muss für ein Spiel auf Stürmer Bastian Eckl verzichten.

Foto: imago images/Eibner

Gemäß Paragraph 1 der Disziplinarordnung wurde gegen den Landshuter Spieler Bastian Eckl ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Spieler wurde im Spiel vom Freitag Heilbronner Falken gegen den EV Landshut in der 48. Spielminute gemäß DEL-Regel 42 mit einer großen plus Spieldauerdisziplinarstrafe belegt.

Der Disziplinarausschuss hat nach Würdigung der Beweismittel Bastian Eckl nun nachträglich für ein Spiel gesperrt. In der Begründung hieß es unter anderem: "Bastian Eckl checkt den Gegner in einer verwundbaren Position. Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein Verstoß gegen DEL-Regel 42 vorliegt. Der Disziplinarausschuss hält deshalb vorliegend eine Sperre von einem Spiel in Verbindung mit einer Geldstrafe für angemessen.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Justin Köpf (20) wechselt vom Deggendorfer SC (Oberliga Süd) zu den Saale Bulls Halle. Der Backup-Torhüter der Niederbayern (zwei Saisoneinsätze) verstärkt den Club aus der Oberliga Nord bis zum Saisonende.
  • vor 9 Stunden
  • Verteidiger Kai Zernikel (19) von den Schwenninger Wild Wings (PENNY DEL) erhält eine Förderlizenz für die Blue Devils Weiden (Oberliga Süd).
  • gestern
  • Rolf van Hauten, ehemaliger Manager der Düsseldorfer EG, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Dies gab der DEL-Club am Donnerstag bekannt. Van Hauten war in den 80er und 90er Jahren auf verschiedenen Posten bei der DEG tätig, unter anderem auch bei den Profis als Manager und Geschäftsführer.
  • gestern
  • Die Eisbären Berlin wollen bis 2040 klimaneutral arbeiten. Wie der amtierende Meister der PENNY DEL mitteilt, habe er bereits eine Klimabilanz erstellt und CO2-Einsparungsmaßnahmen getroffen, etwa in der Logistik und Hallenbeleuchtung.
  • vor 2 Tagen
  • Goalie Ennio Albrecht von den Grizzyls Wolfsburg erhält eine Förderlizenz für die Rostock Piranhas und wird den Nord-Oberligisten in den kommenden Wochen unterstützen, da Lucas Di Berardo – der Stammtorhüter der Ostseestädter – verletzungsbedingt „mehrere Wochen“ pausieren muss.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige