Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 10. April 2019

Zwei bleiben, sieben gehen Heilbronner Falken verlängern mit Pavlu und Mapes – DEL2-Top-Scorer Roope Ranta unter den Abgängen

Verteidiger Jan Pavlu bleibt bei den Heilbronner Falken.
Foto: Thorwartl

Die Heilbronner Falken aus der DEL2 haben die Verträge mit den beiden Verteidigern Jan Pavlu und Corey Mapes um eine weitere Spielzeit verlängert. Sieben Spieler des aktuellen Kaders werden in der kommenden Saison nicht mehr für die Falken auf dem Eis stehen.

Pavlu wechselte vor der abgelaufenen Saison von den Bayreuth Tigers nach Heilbronn und bestritt alle 52 Hauptrundenspiele. Der 24-jährige Deutsch-Italiener erzielte dabei drei Tore und bereitete zwölf weitere Treffer vor. Corey Mapes lag mit 14 Scorer-Punkten (drei Tore, elf Assists) knapp hinter Pavlu. Der gebürtige Heilbronner startet im kommenden Herbst in seine siebte Spielzeit bei den Falken und absolvierte 255 Spiele für seinen Heimatverein.

Folgende Spieler werden in der kommenden Saison nicht mehr für Heilbronn auflaufen: Torhüter Leon Frensel, der Verteidiger Jimmy Sharrow und die Stürmer Kyle Helms, Roope Ranta, Kevin Lavallée, Noureddine Bettahar und Tim Bernhardt verlassen die Käthchenstädter. Mit allen anderen Spielern des Kaders der Saison 2018/2019 befinden sich die Verantwortlichen noch in Verhandlungen.

Falken-Geschäftsführer Atilla Eren: "Mit Jan Pavlu und Corey Mapes haben wir auf der Verteidigerposition zwei Spieler weiterverpflichtet, die unseren Kader in der Breite weiter verstärken werden. Zusammen mit Brock Maschmeyer und Marcus Götz haben wir nun ein Grundgerüst in der Defensive, das wir in den kommenden Wochen noch weiter verbesern wollen. Bei den Abgängen möchten wir uns besonders bei Leon Frensel, Kevin Lavallée sowie Kyle Helms für ihren langjährigen Einsatz im Dienste der Heilbronner Falken bedanken."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Nach Andreas Druzhinin hat auch Danil Voskresenskij sein Tryout beim EHC Freiburg (DEL2) nicht bestanden. Aktuell werden mit Raphael Grünholz (zuletzt Lindau/OL) und Anton Seewald (Bad Kissingen/BYL) zwei weitere Cracks getestet.
  • vor 7 Stunden
  • Marc Kohl (27) bleibt bei den Rostock Piranhas. Der Defender verbuchte in der vergangenen Spielzeit 2018/19 bei insgesamt 41 Einsätzen für den Nord-Oberligisten 17 Scorer-Punkte (zwei Tore, 15 Assists). „In der neuen Saison wird er eine größere Rolle im Team bekommen", so Co-Trainer Tomas Kurka.
  • vor 8 Stunden
  • Nach zwei späten Gegentreffern hat das deutsche U17-Nationalteam am Freitagabend seine dritte Partie beim Fünf-Nationen-Turnier in Füssen trotz einer zweimaligen Führung gegen die Schweiz mit 3:5 (2:2, 1:1, 0:2) verloren. Haakon Hänelt traf für die DEB-Auswahl dabei doppelt.
  • gestern
  • Für das Winter Derby der DEL2 zwischen dem EC Bad Nauheim und den Löwen Frankfurt wurden 120 Tage vor dem Event bereits über 10.000 Tickets verkauft. Bei 20.500 Zuschauern ist das Fußballstadion in Offenbach ausverkauft.
  • gestern
  • Allrounder Gabriel Federolf wechselt innerhalb der Oberliga Süd vom SC Riessersee zum EV Lindau. Für die Werdenfelser kam der 23-Jährige in der vergangenen Saison in 40 Partien zu drei Treffern sowie acht Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige