Anzeige
Anzeige
Montag, 8. Juli 2019

Kaderplanung abgeschlossen Heilbronner Falken lotsen Verteidiger Ian Brady von den Frederikshavn White Hawks in die DEL2

Der US-Amerikaner Ian Brady verteidigt in der kommenden Saison für die Heilbronner Falken.

Foto: Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken haben den US-Amerikaner Ian Brady verpflichtet. Wie der DEL2-Club am Montag mitteilte, kommt der 25-jährige Verteidiger vom dänischen Erstligisten Frederikshavn White Hawks nach Heilbronn. Damit sind nach Aussage des Vereins die Kaderplanungen für die anstehende DEL2-Saison abgeschlossen. Die Falken werden mit drei Torhütern, sieben Verteidigern sowie zwölf Stürmern (inklusive der Förderlizenzspieler aus Mannheim) in die Spielzeit 2019/20 starten.

"Ian Brady ist ein Rechtsschütze, der insbesondere im Powerplay für uns sehr wertvoll sein wird. Neben seinen Qualitäten als guter Skater verfügt er über eine tadellose Einstellung und passt demzufolge perfekt in unser Anforderungsprofil", beschreibt Heilbronns Trainer Alexander Mellitzer den Neuzugang. Für Brady war Frederikshavn die erste Station in Europa, nachdem er sich zuvor in Nordamerika im Profibereich nicht nachhaltig durchsetzen konnte. In 55 Partien verbuchte der US-Amerikaner neun Treffer sowie 32 Assists und erreichte mit den White Hawks Rang drei in der dänischen Liga.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • vor 2 Stunden
  • Beim 3-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Tore.
  • vor 3 Stunden
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3
  • vor 14 Stunden
  • Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl.
  • vor 20 Stunden
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige