Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 30. Januar 2020

Nach Angriff auf Stadtkneipe Reaktion auf Randale in Heilbronn: DEL2-Ligagesellschaft erteilt 47 bundesweite Stadionverbote bis 2022 gegen Steelers-Anhänger

Auf Basis der Vorfälle vor dem Spiel der Heilbronner Falken gegen die Bietigheim Steelers am 19. Januar 2020 in Heilbronn hat die DEL2 resultierend aus dem aktuellen Ermittlungsstand insgesamt 47 bundesweite Stadionverbote bis zum Ende der übernächsten Saison (2021/22) verhängt. Im Vorfeld des Derbys zwischen Falken und Steelers kam es zu einer Auseinandersetzung in der Heilbronner Innenstadt (Eishockey NEWS berichtete).

Eine Gruppe von 47 Personen der Bietigheimer Fanszene hatte dabei an der Heilbronner Kneipe Doppelpass randaliert. Dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch, die mit einem Klappstuhl eingeworfen wurde. Die Angreifer wurden von der Polizei kurz darauf in einer anderen Kneipe gestellt.

"Körperliche Gewalt und Anfeindungen gehören nicht zum Eishockey. Bei Vergehen dieser Art kann es keine Toleranz geben. Personen, die im Rahmen des Spielbesuches anderen Personen mit körperlicher Gewalt begegnen oder dies absichtlich provozieren, sind keine Eishockeyfans und haben in den Arenen der DEL2 nichts zu suchen", heißt es nun in der Mitteilung der Liga. DEL2-Fanbeauftragtensprecher Mark Haberer gab in unserer aktuellen Print-Ausgabe Auskunft zum Thema nach den gehäuften Vorfällen in der DEL2 am 19. Januar. Einen Anriss des Interviews finden Sie hier.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Verteidiger Marek Charvat (25) und Angreifer Jonas Schwarzfischer (21) haben ihre Verträge beim HC Landsberg verlängert. Der Tscheche Charvat besetzt damit auch in der kommenden Saison die zweite Kontingentstelle beim künftigen Süd-Oberligisten.
  • vor 10 Stunden
  • Florian Böhm trägt auch in der Oberliga das Trikot des Herforder EV. Bis zu seiner Verletzung lief der 29-jährige Stürmer 25 Mal für die Ostwestfalen auf, erzielte dabei zehn Tore und gab 27 Assists.
  • gestern
  • Verteidiger Tim Marek (26) wechselt nach dem Oberliga-Aus des ERC Sonthofen zur EG Diez-Limburg. Der künftige Nord-Oberligist bestätigte zudem die Vertragsverlängerungen von Verteidiger Alexander Seifert (25) und Angreifer Kevin Lavallée (35).
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Kris Gehring (25) läuft auch in der Oberliga Nord für den Herforder EV auf. 2019/20 kam das Eigengewächs in 20 Partien auf eine Vorlage in der Regionalliga West und geht nun in sein erstes Drittligajahr mit seinem Heimatverein.
  • vor 2 Tagen
  • Stürmer Ondrej Zelenka (20) bleibt beim EV Füssen. Der 20-jährige gebürtige Tscheche, der seit 2013 in Füssen spielt, geht damit in sein zweites Oberligajahr. Im ersten kam er in 47 Spielen auf sieben Tore und zehn Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige