Anzeige
Anzeige
Dienstag, 21. Juli 2020

Dritte Ausländerstelle besetzt: Heilbronner Falken holen Kanadier Matthew Neal aus Klagenfurt

Matthew Neal (hier links) spielte in der Vorsaison für Klagenfurt in der EBEL. Ab sofort gehört der Kanadier zum Aufgebot der Heilbronner Falken.

Foto imago-images/ GEPA pictures

Die Heilbronner Falken haben die dritte Kontingentstelle für die anstehende Spielzeit in der DEL2 besetzt. Wie der Club am Dienstag vermeldete, wird der 28-jährige Kanadier Matthew Neal künftig für die Falken stürmen. Neal stand in der Vorsaison im Kader des Klagenfurter AC und kam dort in 44 Hauptrunden-Spielen auf 28 Scorerpunkte (zehn Tore, 18 Vorlagen). In den anschließenden Playoffs gelangen dem Stürmer in drei Spielen noch zwei Assists.

Falken-Trainer Michel Zeiter sagt über den Neuzugang: "Wir haben mit Matt einen hart arbeitenden Zwei-Wege-Center gefunden, welcher große  Intensität  entwickelt, schnell  und  technisch  stark  ist.  Er  passt  genau  in  unser  Profil.  Matt  bringt  die nötige  Erfahrung  mit  und  ist  im  besten  Eishockeyalter.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Manuel Nix (20) und der Höchstadter EC gehen nach 14 Einsätzen (ein Tor) wieder getrennte Wege. Der junge Angreifer war erst im September zum Süd-Oberligisten gekommen.
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls im nahen Umfeld der Gästemannschaft wurde das für Freitagabend geplante Spiel der Oberliga Süd zwischen den Blue Devils Weiden und den EHF Passau Black Hawks aus Sicherheitsgründen kurzfristig abgesagt.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Landshut aus der DEL2 hat Pascal Steck lizenziert. Der 17-jährige Stürmer, der neben seinen Einsätzen im Trikot der Kölner Junghaie auch bereits für den EC Bad Nauheim in der DEL2 debütiert hat, kehrt damit zu seinem Heimatclub zurück und gehört schon am Freitag gegen Bayreuth zum EVL-Kader.
  • vor 2 Tagen
  • Die Kölner Haie (PENNY DEL) haben die Verpflichtung von Landon Ferraro (29) bestätigt (Eishockey NEWS berichtete vorab). Der Kanadier, der bei den Eisbären Berlin bereits Erfahrungen in Deutschlands höchster Liga sammelte, stürmte zuletzt in der DEL2 für Frankfurt (fünf Assists bei neun Einsätzen).
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund eines Faustkampfes ohne Handschuhe während des DEL2-Spiels zwischen Heilbronn und Weißwasser am Dienstagabend (Endstand 4:1) erhalten die Spieler Brad Ross (Lausitzer Füchse) und Matthew Neal (Heilbronner Falken) eine Geldstrafe.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige