Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 11. Mai 2022

„Gang in die Zweite Liga umso mehr eine Motivation" Dreijahresvertrag: Ex-Nationalstürmer Marcel Müller kehrt aus Köln zu den Krefeld Pinguinen zurück

Marcel Müller (33) stürmt künftig wieder im Trikot der Krefeld Pinguine.
Foto: Krefeld Pinguine

Marcel Müller kehrt nach vier Spielzeiten im Trikot der Kölner Haie zu den Krefeld Pinguinen zurück. Dies vermeldete der Absteiger aus der PENNY DEL am Mittwochnachmittag. Der 33-jährige Ex-Nationalstürmer, der in der abgelaufenen Saison 2021/22 bei insgesamt 51 Erstligaeinsätzen 26 Scorer-Punkte (elf Tore, 15 Assists) verzeichnete, erhält bei den Pinguinen demnach einen Dreijahresvertrag.

Krefelds Geschäftsführer Serge Saveljev bezeichnet Müller in der Pressemitteilung des Clubs als „einen der talentiertesten deutschen Spieler seiner Generation. Er ist ein absoluter Kämpfer und Arbeitstier. Zusätzlich hat er einen guten Torriecher und spielt sowohl offensiv als auch defensiv mit hoher Intensität. Die Fans kennen ihn und wissen, was sie bekommen – und Marcel kennt die Westparkstraße und die Krefeld Pinguine.“

 

 

Marcel Müller selbst berichtet: „Ich habe schon Anfang des Jahres zielführende Gespräche mit den Pinguinen, und mein Wechsel zur neuen Saison stand fest. Der Gang in die Zweite Liga war für mich aber umso mehr eine Motivation zu kommen, um dem Verein wieder hochzuhelfen. Ich denke, die Pinguine gehören in die DEL.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) werden auch in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord kooperieren. Die Talente Adam Kiedewicz, Nick Jordan Vieregge, Jussi Petersen, Joshua Geuß, Bruno Riedl und Ricardo Hendreschke kamen in schon 2021/22 für Erfurt zum Einsatz.
  • vor 3 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 3 Tagen
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • vor 4 Tagen
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 4 Tagen
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige