Samstag, 26. August 2017

Abstimmung fürs DEL2-Sonderheft 2017/18 Wer holt sich den Meistertitel in der DEL2 2018?

<p>Brett Breitkreuz macht es deutlich: Die Löwen Frankfurt gehen als Titelverteidiger ins Rennen.<br/>Foto: Hübner</p>

Brett Breitkreuz macht es deutlich: Die Löwen Frankfurt gehen als Titelverteidiger ins Rennen.
Foto: Hübner

Für unser DEL2-Sonderheft 2017/18, das am 08, September, also eine Woche vor Saisonstart am Kiosk erhältlich ist, fragen wir euch, liebe Fans der DEL2-Clubs: Wer holt sich den Meistertitel 2018. Können die Löwen Frankfurt als erste Mannschaft in der Geschichte der eingleisigen Zweiten Liga den Titel verteidigten. Oder wird ein anderes Team der Nachfolger des Champions von 2017. Immerhin hat die Konkurrenz mächtig aufgerüstet. Eure Meinung ist und wichtig! Also stimmt fleißig ab! Das Ergebnis findet ihr dann im DEL2-Sonderheft 2017/18.



Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Der 26-jährige Kanadier Mathieu Pompei (Ravensburg Towerstars/DEL2) wird mindestens acht bis zehn Wochen pausieren (Fußbruch) müssen.
  • vor 8 Stunden
  • Der deutsche Schiedsrichter Daniel Piechaczek darf am 6. Februar gemeinsam mit dem US-Amerikaner Marc Lemelin, der ebenfalls bereits in der DEL zum Einsatz kam, das CHL-Endspiel zwischen Växjö und JYP Jyväskylä leiten. Mit Lukas Kohlmüller wird zudem auch ein deutscher Linienrichter dabei sein.
  • vor 13 Stunden
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.
  • gestern
  • Die Eispiraten Crimmitschau müssen voraussichtlich rund zwei Wochen lang auf Verteidiger Andre Schietzold verzichten: Der Kapitän des Tabellenachten der DEL2 musste sich bereits am Montag wegen einer Entzündung am Arm einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.
  • gestern
  • Verteidiger Marc Kohl vom DEL2-Club EC Bad Nauheim weilt in dieser Woche für ein Probetraining beim Liga-Konkurrenten Lausitzer Füchse. Der 26-Jährige, der zuletzt wegen einer Knieverletzung seit Mitte November pausieren musste, bestritt bislang 306 Zweitligapartien mit 44 Scorer-Punkten.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.