Anzeige
Anzeige
Montag, 3. Juni 2019

Kanadischer Stürmer für Weißwasser Lausitzer Füchse verpflichten EIHL-Top-Scorer Darcy Murphy von den Belfast Giants

Der Kanadier Darcy Murphy, hier im Trikot der Colgate University, stürmt in der kommenden Saison 2019/20 für die Lausitzer Füchse in der DEL2.
Foto: imago images/Icon SMI

Die Lausitzer Füchse haben ihre erste Importstelle für die kommende DEL2-Spielzeit 2019/20 besetzt: Vom nordirischen Champions-Hockey-League-Teilnehmer Belfast Giants wechselt Darcy Murphy nach Weißwasser. Der 26-jährige Flügelstürmer war mit 79 Punkten (39 Treffer, 40 Vorlagen) in 58 Hauptrundenpartien in der abgelaufenen Saison der erfolgreichste Scorer der britischen Elite Ice Hockey League (EIHL). Die Giants, mit denen Murphy in diesem Jahr auch EIHL-Champion wurde, waren in den vergangenen beiden Spielzeiten die erste Europastation des Linksschützen aus Kanada.

"Darcy ist ein Torjäger, der gerne trifft. Er ist außerdem ein hartnäckiger Forechecker und ein fleißiger Arbeiter. Seine Verpflichtung war mein wichtigstes Ziel", freut sich Füchse-Trainer Corey Neilson auf den Neuzugang. "Ein besonderer Dank geht an Steve Saviano, der ein ehemaliger Teamkollege von Darcy ist und wesentlich mit dazu beigetragen hat, Darcy zu ermutigen, sich für Weißwasser zu entscheiden."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Nach Andreas Druzhinin hat auch Danil Voskresenskij sein Tryout beim EHC Freiburg (DEL2) nicht bestanden. Aktuell werden mit Raphael Grünholz (zuletzt Lindau/OL) und Anton Seewald (Bad Kissingen/BYL) zwei weitere Cracks getestet.
  • vor 8 Stunden
  • Marc Kohl (27) bleibt bei den Rostock Piranhas. Der Defender verbuchte in der vergangenen Spielzeit 2018/19 bei insgesamt 41 Einsätzen für den Nord-Oberligisten 17 Scorer-Punkte (zwei Tore, 15 Assists). „In der neuen Saison wird er eine größere Rolle im Team bekommen", so Co-Trainer Tomas Kurka.
  • vor 9 Stunden
  • Nach zwei späten Gegentreffern hat das deutsche U17-Nationalteam am Freitagabend seine dritte Partie beim Fünf-Nationen-Turnier in Füssen trotz einer zweimaligen Führung gegen die Schweiz mit 3:5 (2:2, 1:1, 0:2) verloren. Haakon Hänelt traf für die DEB-Auswahl dabei doppelt.
  • gestern
  • Für das Winter Derby der DEL2 zwischen dem EC Bad Nauheim und den Löwen Frankfurt wurden 120 Tage vor dem Event bereits über 10.000 Tickets verkauft. Bei 20.500 Zuschauern ist das Fußballstadion in Offenbach ausverkauft.
  • gestern
  • Allrounder Gabriel Federolf wechselt innerhalb der Oberliga Süd vom SC Riessersee zum EV Lindau. Für die Werdenfelser kam der 23-Jährige in der vergangenen Saison in 40 Partien zu drei Treffern sowie acht Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige