Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 31. Januar 2024

Neuzugang für DEL2-Club: Lausitzer Füchse verpflichten Stürmer Dominik Grafenthin aus Graz

Stürmer Dominik Grafenthin wechselt aus Graz in die DEL2 zu den Lausitzer Füchsen.
Foto: IMAGO/GEPA pictures/Mario Bühner

Die Lausitzer Füchse haben Dominik Grafenthin als Neuzugang bekannt gegeben. Der 28-jährige Stürmer kommt vom österreichischen Club MOSER MEDICAL Graz 99ers aus der multinationalen ICE Hockey League nach Weißwasser. Für die Österreicher erzielte er in der laufenden Saison in 22 Spielen drei Tore und bereitete fünf weitere Treffer vor. Sein Vertrag gilt für den Rest der aktuellen, sowie für die kommende Saison.

Dominik Grafenthin ist gebürtiger Berliner und besitzt sowohl die deutsche als auch die österreichische Staatsbürgerschaft. Seine Eishockey-Ausbildung absolvierte er an der Akademie von Red Bull Salzburg und bei den Eisbären Juniors Berlin. Für die Eisbären bestritt er während der Spielzeit 2014/15 auch zwei Spiele in der PENNY DEL. Danach war Grafenthin vier Spielzeiten für Dresden in der DEL2 und sechs Jahre in Österreich – davon fünf in Graz und eines in Villach – aktiv.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Marvin Miethke, 32 Jahre alte Stürmer des Oberligisten KSW IceFighters Leipzig, macht nach dieser Saison Schluss. Das gab sein Club bekannt. Miethke spielt seit 2013 für die IceFighters.
  • gestern
  • Der ERC Ingolstadt ist mit dem Marketing Award der Champions Hockey League ausgezeichnet worden. Die Panther erfüllten ihre Europapokal-Teilnahme mit zahlreichen Fan-Aktionen, unter anderen zwei gemeinsamen Reisen zu Auswärtsspielen.
  • vor 4 Tagen
  • Stürmer David Seidl wird auch in der Saison 2024/25 für die Passau Black Hawks auf Torejagd gehen. Dies gab der Club aus der Oberliga Süd am Montag bekannt. Der gebürtige Deggendorfer kam im bisherigen Saisonverlauf in bislang 40 Spielen auf insgesamt 33 Scorer-Punkte.
  • vor 4 Tagen
  • Die New York Rangers haben am Sonntag das zweite Freiluftspiel im Rahmen der Stadium Series im MetLife Stadium vor knapp 80.000 Zuschauern gegen die New York Islanders nach 1:4-Rückstand durch ein Tor von Artemi Panarin mit 6:5 nach Verlängerung gewonnen.
  • vor 6 Tagen
  • Der DEL-Disziplinarausschusses hat Matthew Puempel (Augsburger Panther, ein Spiel) und Patrice Cormier (Eisbären Berlin, zwei Spiele) gesperrt. Die beiden Stürmer hatten sich im Duell am Freitag mit Stockschlägen angegriffen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige