Anzeige
Anzeige
Freitag, 18. Januar 2019

Kontrakt frühzeitig verlängert Punktbester Verteidiger der DEL2 bindet sich: Max Faber bleibt den Löwen Frankfurt treu

<p>Max Faber bindet sich langfristig an die Löwen Frankfurt.<br/>Foto: Hübner</p>

Max Faber bindet sich langfristig an die Löwen Frankfurt.
Foto: Hübner

Die Löwen Frankfurt haben Verteidiger Max Faber langfristig an sich gebunden: Faber hat seinen Vertrag beim aktuellen Tabellenführer der DEL2 nach Informationen von Eishockey NEWS um zwei Jahre verlängert - und dies ohne Ausstiegsklausel für einen Wechsel in die DEL. Mit 14 Toren und 25 Assists führt Faber derzeit die Scorer-Wertung aller Verteidiger in der DEL2 an. Seine herausragenden Leistungen haben ihn längst in das Blickfeld einiger Clubs aus der DEL rücken lassen, aber Faber hat sich frühzeitig zu den Löwen bekannt.

Schon unter der Woche verriet er im aktuellen Interview mit Eishockey NEWS, wie wohl er sich in Frankfurt fühlt. "Ich bin happy und dankbar, weiter ein Teil der Löwen-Familie zu bleiben. Es war mein Glück, dass mich Franz Fritzmeier im Sommer angesprochen hat. Nur deswegen bin ich hier gelandet", so Faber. "Aufgrund der Verletzung von Mike Card waren wir im Sommer gezwungen, noch einen Verteidiger zu verpflichten. Als ich erfuhr, dass Max Faber zu haben ist, habe ich sofort gehandelt, weil ich wusste, dass wir einen exzellenten Typ und Spieler bekommen. Seine jetzige Vertragsverlängerung ist ein positives Signal für den Club und den Weg, denn wir in den nächsten Jahren gehen wollen und der hoffentlich dann auch irgendwann in der DEL endet", sagt Franz Fritzmeier, der sich aktuell in Budapest auf Scouting-Tour befindet.

Frank Gantert


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Marc-Michael Henne (26) wechselt zur Spielzeit 2019/20 vom ESV Kaufbeuren zu den ECDC Memmingen Indians in die Oberliga Süd. In der abgelaufenen Saison kam der Torhüter für Kaufbeuren zu acht DEL2-Einsätzen.
  • vor 13 Stunden
  • U18-Weltmeisterschaft: Die USA steht nach einem 6:0-Sieg im Viertelfinale über Titelverteidiger Finnland im Halbfinale. Auch Russland ist nach einem glatten 6:0-Erfolg über Weißrussland in der Runde der besten Vier. Top-Talent Jack Hughes erzielte einen Hattrick für die US-Boys.
  • vor 14 Stunden
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft der Frauen unterliegt Finnland beim Europacup mit 0:2. Nächster Gegner für die Mannschaft von Bundestrainer Florian Neumayer ist am Samstag die norwegische Auswahl.
  • vor 14 Stunden
  • Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Stürmer Marius Schmidt in den Selber Wolfsbau. Der 26-Jährige Mittelstürmer unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Oberfranken in der Oberliga Süd. Schmidt kam 2018/19 für Weißwasser auf einen Treffer und elf Vorlagen in 52 Partien.
  • vor 17 Stunden
  • Torhüter Brett Kilar verlässt die Eispiraten Crimmitschau. Das gab der DEL2-Club aus Westsachsen am Donnerstag bekannt. Der Deutsch-Amerikaner kam während der Saison 2017/18 nach Crimitschau und war seither die Nummer eins des DEL2-Clubs.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige