Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 24. Januar 2019

50-facher Nationalspieler Löwen Frankfurt verpflichten den slowakischen Angreifer David Skokan

David Skokan beim Deutschland Cup 2013 im Trikot der slowakischen Nationalmannschaft.
Foto: City-Press

Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben sich noch einmal verstärkt und David Skokan unter Vertrag genommen. Der 30-Jährige ist der fünfte Ausländer im Kader und kommt vom tschechischen Erstligisten HC Dynamo Pardubice. Skokan absolvierte in dieser Saison 28 Spiele in der tschechischen ELH für Pardubice und Pirati Chomutov. Dabei erzielte er fünf Punkte (drei Tore, zwei Assists). Insgesamt bestritt der Linksschütze 222 Partien in Tschechiens Beletage und sammelte dabei 78 Zähler (32 Treffer, 46 Vorlagen). Hinzu kommen 40 Playoff-Spiele mit 15 Punkten (elf Tore, vier Beihilfen).

In der Saison 2015/16 lief Skokan 27 Mal in der KHL für den HC Slovan Bratislava auf. In der ersten slowakischen Liga machte er weitere 189 Spiele mit 89 Punkten. Mit Bratislava wurde er 2011/2012 slowakischer Meister. 50 Mal trug Skokan zudem das Trikot der slowakischen Nationalmannschaft. Skokan wird am Sonntagabend in Frankfurt ankommen

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: "Mit der Verpflichtung von David bringen wir noch mehr Tiefe in unseren Kader. Wir hatten von Anfang an geplant uns irgendwann noch einen fünften Ausländer zu holen. David ist ein sehr erfahrener Profi, der seine ganze Karriere in Top-Ligen gespielt hat. Er ist ein Zwei-Wege-Stürmer, der sehr geradlinig spielt und sicher einen gewissen Scoring-Touch mitbringt."

David Skokan: "Ich freue mich sehr auf Frankfurt. Es wird eine große Veränderung, zumal ich als Profi noch nie außerhalb Tschechiens oder der Slowakei gespielt habe. Ich kann es aber nicht abwarten, meine neuen Teamkameraden, die Fans und die Stadt kennenzulernen."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Alexander Preibisch wird den Bietigheim Steelers (DEL2) aufgrund einer starken Knochenprellung mindestens vier Wochen fehlen. Der Angreifer hatte sich die Verletzung am vergangenen Freitag bei einem Kniecheck von Max French (Tölzer Löwen), der dafür fünf Spiele gesperrt wurde, zugezogen.
  • vor 21 Stunden
  • Ausschließlich beim CHL-Spiel in Mannheim am Dienstag besteht bei Abschluss eines Eishockey-NEWS-Abos für Interessierte eine einzigartige Prämienauswahl: Ein aktuelles Adler-Fantrikot nach Wahl (gegen geringe Zuzahlung) oder ein Trikot der Toronto Maple Leafs mit deren ehemaligem Spieler Ben Smith.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim haben einen neuen Liga- und Vereinsrekord aufgestellt: Wie der DEL-Club am Montag bekanntgab, sind bereits über 8.000 (!) Dauerkarten verkauft worden. Auf Rang zwei der inoffiziellen DEL-Rangliste folgen die Eisbären Berlin mit knapp 6.000 verkauften Dauerkarten.
  • gestern
  • Angreifer Samir Kharboutli wird dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) mehrere Monate fehlen. Der 20-jährige Tscheche hat sich am Sonntag im Ligaspiel gegen die Selber Wölfe verletzt und muss am Mittwoch operiert werden.
  • gestern
  • Spiel der Woche in der DEL2: Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am Dienstag (15. Oktober) das Spiel zwischen den Tölzer Löwen und dem EV Landshut vom Sonntag (Endstand 5:6 nach Verlängerung) um 21:15 Uhr in voller Länge ausgestrahlt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige