Anzeige
Anzeige
Sonntag, 29. Dezember 2019

Kommt Maximilian Eisenmenger? ERC Ingolstadt: Youngster Tim Wohlgemuth bleibt den Schanzern offenbar erhalten

Tim Wohlgemuth (20)
Foto: imago images/Revierfoto

Diese Nachricht dürfte alle Anhänger des ERC Ingolstadt erfreuen: Youngster Tim Wohlgemuth (20) bleibt dem Tabellensechsten der Deutschen Eishockey Liga offenbar erhalten. Auf eine kolportierte Option zur Vertragsverlängerung in Wohlgemuths Vertrag angesprochen, sagte Larry Mitchell am Wochenende gegenüber Eishockey NEWS: „Tim wird in der nächsten Saison definitiv bei uns spielen und hoffentlich auch noch viel länger“. Das komplette Interview mit dem Ingolstädter Sportdirektor lesen Sie in unserer neuen Printausgabe, die ab Dienstag, den 31. Dezember im Zeitschriftenhandel erhältlich ist und bereits jetzt online bestellt werden kann.

Tim Wohlgemuth, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren ausgebildet wurde, debütierte im September 2018 im Ingolstädter Trikot in der DEL und gehörte mit überzeugenden Leistungen, einem exzellenten Spielverständnis sowie neun Scorer-Punkten (fünf Tore, vier Assists) bei insgesamt 49 Einsätzen zu den positiven Überraschungen der DEL-Saison 2018/19. Diese Ausbeute hat der Angreifer, der auch bereits zum Kreis des A-Nationalteams gehört, in der laufenden Spielzeit mit 17 Torbeteiligungen (neun Treffer, acht Vorlagen) in 32 Partien indes schon kurz nach der Hauptrundenhalbzeit deutlich übertroffen.

Unterdessen hat der ERC Ingolstadt offenbar auch bereits einen Neuzugang für die kommende Spielzeit 2019/20 an der Angel: Wie der Donaukurier am Wochenende berichtete, sind die Schanzer an Maximilian Eisenmenger interessiert. Der 21-jährige Stürmer ist aktuell noch für den DEL2-Tabellenfünften Löwen Frankfurt aktiv und hat in bis dato 91 Zweitligabegegnungen für die Hessen immerhin 44 Scorer-Punkte (23 Tore, 21 Assists) verzeichnet.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 8 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 16 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige