Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 20. Februar 2020

Aktuelles DEL2-Interview „Ab und zu kann ich auch scoren“ – Frankfurts neuer Abwehr-Haudegen Markus Kankaanperä

Markus Kankaanperä.
Foto: Hübner

Mit seinen 39 Jahren, zwei Meistertiteln in Finnland und sage und schreibe 1.190 Liiga-Spielen kam Abwehr-Routinier Markus Kankaanperä zu den Löwen Frankfurt. 2.239 Strafminuten stehen für beinhartes Verteidigen. Die DEL2 ist für den Haudegen jedoch absolutes Neuland.

Herr Kankaanperä, wie kam es zum Wechsel nach Frankfurt?
Markus Kankaanperä: „Alles startete erst am vorvergangenen Sonntag. Es ist eine eher kurzfristige Entwicklung. Es klang alles sehr gut und interessant, daher ging dann alles sehr schnell. Jetzt bin ich wirklich froh, hier zu sein.“

Auf was für einen Spielertyp können sich die Löwen-Fans freuen?
Kankaanperä: „Ich bin ein Verteidiger, der sich immer um seine Mitspieler kümmert. Im Penalty Killing bin ich gut und ab und zu kann ich auch scoren.“

Sie gelten als ehrgeizig und möchten immer gewinnen. Was wissen Sie von der DEL2 und was wollen Sie mit den Löwen gewinnen?
Kankaanperä: „Nicht wirklich viel. Dadurch, dass mein Wechsel auch eher kurzfristig zustande kam, hatte ich nicht viel Zeit, mich darüber zu informieren. Aber ich habe mir die letzten Tage einige Spiele im Internet angeschaut. Ich denke, wir haben einen super starken Kader, mit dem alles möglich ist. Wir werden sehen, wofür es am Ende reicht.“

Interview: Frank Gantert

Das komplette Interview mit dem Neuzugang der Löwen Frankfurt finden Sie in unserer aktuellen Print-Ausgabe.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 3 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Hannover Indians haben zwei Abgänge bekannt gegeben. Wie die Niedersachsen mitteilten, werden Torhüter Philip Lehr und Angreifer Roman Pfennings (steht offenbar vor einem Wechsel zum Lokalrivalen Hannover Scorpions) zukünftig nicht mehr für den Nord-Oberligisten auf dem Eis stehen.
  • vor 4 Tagen
  • U20-Nationalspieler Taro Jentzsch kehrt nach zwei Jahren in Nordamerika (und zuvor zwei Spielzeiten in der Red Bull Hockey Academie) nach Deutschland zurück. Der 19-jährige Angreifer, der aus dem Nachwuchs der Eisbären Berlin hervorgeht, schließt sich den Iserlohn Roosters (DEL) an.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige