Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 6. Mai 2020

Im Doppelpack DEL-erfahrene Stürmer bleiben: Kretschmann und Proft verlängern ihre Verträge in Frankfurt

Carter Proft
Foto: City-Press

Die Löwen Frankfurt haben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt gegeben. Die beiden DEL-erfahrenen Angreifer Christian Kretschmann und Carter Proft werden auch in der nächsten Saison für den Zweitligisten spielen. Während Kretschmann erst im vergangenen Spätherbst an den Main wechselte und aufgrund einer Verletzung nur fünf Spiele bestreiten konnte, geht Proft bereits in seine dritte Saison bei den Löwen. In 99 Einsätzen für die Südhessen verbuchte der Deutsch-Kanadier 26 Tore und 45 Assists.
 
„Wir freuen uns, Christian Kretschmann und Carter Proft binden zu können. Christian ist fast wie ein Neuzugang für uns und dennoch schon ins Team integriert. Wir haben ihn während der vergangenen Saison als Verstärkung auf der Center-Position geholt. Er ist bereits trotz seines noch recht jungen Alters ein äußerst erfahrener Spieler. Seine große Stärke ist das Unterzahlspiel, was er bereits in seiner Zeit in der DEL eindrucksvoll bewiesen hat. Carter geht bereits in seine dritte Saison bei uns und ist ein absoluter Teamplayer mit gutem Scoring Touch. Dazu bringt er eine gewisse Härte ins Spiel, die für die Gesamtkonstruktion unseres Teams auch eine wichtige Rolle spielt“, sagte Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier:
 
Kretschmann erklärte: „Ich bin glücklich, für eine weitere Saison das Trikot der Löwen zu tragen. Es macht Spaß, in einer so top aufgestellten Organisation zu spielen. Ich freue mich insbesondere auf die kommende Saison 2020/2021, da es endlich um den Aufstieg in die DEL geht.“

Proft ließ via Pressemitteilung ausrichten: „Ich freue mich, auch in der Saison 2020/2021 für die Löwen Frankfurt zu spielen. Die Leidenschaft der Fans in Frankfurt ist wirklich einzigartig und Frankfurt ist mittlerweile zu meiner zweiten Heimat geworden.“


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • vor 15 Stunden
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.
  • gestern
  • Mikhail Nemirovsky (45) bleibt Trainer beim Höchstadter EC. Der Deutsch-Ukrainer kam nach dem Aus für Bayernligist Bad Kissingen Ende November 2019 als Spieler zu den Alligators und übernahm im Februar als Coach für Martin Sekera.
  • gestern
  • Tom Kübler hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um zwei Jahre verlängert. Der 20-jährige Verteidiger steht seit 2018 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt bis dato 76 Oberligaspiele (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Die Skaterhockey-Europameisterschaft der Herren, welche eigentlich vom 06. bis zum 08. November in Duisburg stattfinden sollte, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben worden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige