Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 20. Mai 2020

"Ein absoluter Teamplayer" Löwen Frankfurt verlängern mit Angreifer Manuel Strodel

Manuel Strodel wechselte im Januar 2020 vom EC Bad Nauheim zu den Löwen Frankfurt.
Foto: imago images/Kessler-Sportfotografie

Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben den Vertrag mit Manuel Strodel verlängert. Der Angreifer kam während der Saison 2019/20 vom EC Bad Nauheim an den Main. In 18 Spielen für die Löwen erzielte der der Linksschütze fünf Tore und gab eine Vorlage. Zwischen 2011 und 2019 bestritt Strodel insgesamt 312 DEL-Spiele für die Düsseldorfer EG und verbuchte dabei 72 Zähler.

Sportdirektor Franz Fritzmeier: „Als Manuel letzte Saison zu uns kam, war er direkt eine große Verstärkung. Er hat seine Rolle als Teamplayer und einer der besten Unterzahlspezialisten der Liga – was er zuvor jahrelang auch in der DEL unter Beweis gestellt hat – zu einhundert Prozent erfüllt. Er war sich nie zu schade, jeden Schuss zu blocken und alles für den Erfolg der Löwen zu tun. Dazu bringt er hohes Tempo mit und hat auch sehr gute Qualitäten im Torabschluss. Ich bin mir sicher, er wird seine Torquote in der nächsten Saison nochmal deutlich steigern.“

Manuel Strodel: „Nach meinem Wechsel im Januar war für mich direkt klar, dass ich hierbleiben wollte. Ich kann mich zu einhundert Prozent mit den sportlichen Zielen und dem Club identifizieren. Ich freue mich drauf, hoffentlich bald wieder vor unseren großartigen Fans spielen zu können.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 23 Stunden
  • Die Ottawa Senators trennen sich von Stürmer Bobby Ryan. Er hätte noch zwei Jahre Vertrag (Cap Hit 7,25 Mio.). Im Laufe der Saison kehrte er nach einer Therapie wegen Alkoholmissbrauch zurück in die NHL und wurde von der Liga mit der Masterton Trophy ausgezeichnet.
  • vor 23 Stunden
  • Süd-Oberligist EV Füssen besiegte am Freitag vor 175 Zuschauern Bayernligist Ulm/Neu Ulm mit 3:1 (0:1, 1:0, 2:0). Die Tore erzielten Michael Simon (Ulm) sowie Quirin Stocker, Dejan Vogl und Marco Deubler.
  • gestern
  • Der SC Riessersee hat den Vertrag mit Philipp Wachter verlängert. In der Spielzeit 2019/20 bestritt der 25-jährige Verteidiger 49 Partien für den Süd-Oberligisten, in denen er zehn Treffer erzielte und 20 Assists sammelte.
  • vor 2 Tagen
  • Trade in der NHL: Angreifer Patric Hörnqvist wechselt von den Pittsburgh Penguins zu den Florida Panthers. Den umgekehrten Weg nehmen Verteidiger Mike Matheson und Angreifer Colton Sceviour.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Jared Gomes, der in der vergangenen Saison für den EC Bad Nauheim und die Ravensburg Towerstars in der DEL2 aktiv war, kehrt in seine kanadische Heimat zurück und wird künftig für Brampton Beast in der ECHL auf dem Eis stehen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige