Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 8. Juli 2020

Fünfter Verteidiger fix David Suvanto läuft auch 2020/21 für die Löwen Frankfurt in der DEL2 auf

David Suvanto und die Löwen Frankfurt: Das gehört auch in der kommenden Saison zusammen.
Foto: imago images/Kessler-Sportfotografie

David Suvanto wird auch 2020/21 im Trikot der Löwen Frankfurt zu sehen sein. Das gaben die Hessen am Mittwochvormittag bekannt. Damit sind mit Maximilian Faber, Leon Hüttl, Daniel Wirt, Marius Erk und eben Suvanto fünf Löwen-Verteidiger für die kommende Saison fix. Zusammen mit seinem schwedischen Landsmann Sebastian Collberg sind nun zwei der vier Import-Lizenzen vergeben.

Der 25-jährige Suvanto absolvierte 2019/20 seine erste Spielzeit in Deutschland, verpasste dabei keine der 52 Partien und war mit fünf Toren und 24 Vorlagen nach DEL2-Top-Defender Faber (61 Scorer-Punkte) der zweiterfolgreichste Verteidiger in Reihen des DEL2-Hauptrundensiegers.

Gerade in der zweiten Saisonhälfte machte er auf sich aufmerksam und verbuchte seit dem Winter Derby gegen Bad Nauheim am 14. Dezember 17 Punkte. Seine Plus/Minus-Statistik von +20 war teamintern zusammen mit Faber sowie Roope Ranta geteilter bester Wert und ligaweit für Platz fünf gut.

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier sagt zur Personalie: „David ist ein Spieler, der sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt und alles für den Erfolg der Löwen gibt. Als er letzten Sommer als junger, ausländischer Verteidiger zu uns kam, hat er eine Weile gebraucht, um sich an unser Spiel und die Liga zu gewöhnen. Nach Weihnachten hat er sich aber nicht nur sehr stabilisiert, sondern mit Max Faber ein Top-Pärchen gebildet. Für uns macht es absolut Sinn, dieses Spitzenduo weiter zu behalten. Wir erwarten einen weiteren Schritt nach vorn von David.“

Suvanto selbst erklärt: „Frankfurt als Organisation bietet mir und dem gesamten Team alle Werkzeuge, sich weiterzuentwickeln. Ich fühle mich hier sehr wohl und die Entscheidung, hier zu bleiben, fiel mir sehr leicht.“


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Der EC Bad Nauheim hat den Abgang von Steve Slaton bestätigt. Der 40-jährige Verteidiger verlässt den DEL2-Club nach dreieinhalb Jahren und schließt sich dem Neu-Oberligisten EG Diez-Limburg an.
  • vor 7 Stunden
  • Die Nürnberg Ice Tigers haben am Sonntag die bereits vor zwei Wochen von Berlin gemeldete Verpflichtung von Angreifer Vincent Hessler bestätigt. Der Stürmer erhält nach Club-Angaben einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung für eine weitere Spielzeit.
  • vor 11 Stunden
  • Der Klagenfurter AC trauert um Adam Comrie. Wie der österreichische Club mitteilte, ist Comrie, der in den vergangenen zwei Spielzeiten für den KAC verteidigte und das Team im Jahr 2019 im sechsten Finale zum EBEL-Titel schoss, bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen. Er wurde nur 30 Jahre alt.
  • vor 2 Tagen
  • Maximilian Droick verlässt den Herforder EV (Oberliga Nord) und wechselt zu Mitaufsteiger Diez-Limburg. Für Herford bestritt der 21-jährige Verteidiger in der vergangenen Saison 45 Partien, in denen er sieben Treffer erzielte und elf Assists sammelte.
  • vor 2 Tagen
  • Maximilian Meier hat seinen Vertrag beim EV Füssen verlängert. In der vergangenen Saison kam der 20-jährige Torhüter zu 16 Einsätzen für den Süd-Oberligisten und hatte dabei einen Gegentorschnitt von 3,47.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige