Anzeige
Anzeige
Freitag, 5. Februar 2021

Rückkehr nach Mainhessen Vertrag in Bietigheim aufgelöst: Eric Stephan verteidigt ab sofort wieder für die Löwen Frankfurt

Verteidiger Eric Stephan wechselt aus Bietigheim zurück nach Frankfurt.
Foto: IMAGO / Beautiful Sport

Die Bietigheim Steelers und Verteidiger Eric Stephan haben sich in beidseitigem Einverständnis darauf geeinigt, das laufende Vertragsverhältnis aufzulösen. Stephan wechselt innerhalb der DEL2 zu den ebenfalls aufstiegsambitionierten Löwen Frankfurt, für die er bereits zwischen 2016 und 2018 aktiv war.

Die Mainhessen reagieren damit auf die aktuelle Verletzungsmisere in der eigenen Defensive. Löwen-Sportdirektor und Head Coach Franz-David Fritzmeier sagt über den Neuzugang: „Eric ist ein sehr erfahrener Verteidiger, der uns in dieser schwierigen Personalsituation auf jeden Fall weiterhelfen wird.“ Stephan absolvierte in dieser Saison 21 Spiele für Bietigheim und kam auf vier Assists.

„Manchmal läuft es im Sport eben auch mal anders und man geht getrennte Wege. Ich möchte mich bei den Steelers für die schöne Zeit hier im Ellental bedanken", sagte Stephan zu seinem Abschied aus Bietigheim. Stephan kam das erste Mal in der Saison 2018/19 als Leihspieler der Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg zu den Steelers, ehe er zur darauffolgenden Spielzeit 2019/20 fester Bestandteil des Bietigheimer Kaders wurde. Der 27-jährige Verteidiger kam in seiner Zeit im Ellental auf 70 Spiele, in denen ihm 18 Assists gelangen.


Kurznachrichtenticker

  • vor 16 Minuten
  • Der Anfang März auslaufende Vertrag von Mario Lamoureux (32) bei den Tölzer Löwen wird nicht verlängert. Der US-Angreifer war Anfang Januar als Ersatz für den verletzten Tyler McNeely gekommen und verbuchte in 18 DEL2-Partien 20 Punkte (acht Tore, zwölf Assists). McNeely ist nun aber wieder genesen.
  • vor 2 Stunden
  • Alex Lambacher von den Augsburger Panthern muss sich einer Hüftoperation unterziehen. Für den italienischen Nationalstürmer mit deutschem Pass ist die Saison 2020/21 damit vorzeitig beendet. Der 24-Jährige bestritt in der laufenden Spielzeit 18 Partien (ein Tor, zwei Assists) in der PENNY DEL.
  • vor 22 Stunden
  • Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Angreifer Frantisek Wagner einvernehmlich aufgelöst. Der 24-jährige Angreifer war erst im Januar von den Bayreuth Tigers (DEL2) zum Nord-Oberligisten gewechselt. Für Halle erzielte der Tscheche mit deutschem Pass in sieben Partien einen Treffer.
  • gestern
  • Nach der Absage der beiden Wochenendpartien wurde nun auch das für Dienstag geplante Nachholspiel des EC Peiting bei den Starbulls Rosenheim gecancelt. Der kompletten Mannschaft des Süd-Oberligisten droht nach mehreren positiven Corona-Testergebnissen eine längere Quarantäne.
  • vor 2 Tagen
  • Die Ergebnisse aus der NHL vom Freitag: Arizona - Colorado 2:3 (Grubauer nicht im Einsatz), Minnesota - Los Angeles 3:1 (Sturm punktlos), New York Rangers - Boston 6:2.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige