Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 27. Mai 2021

Planung schreitet voran Manuel Strodel und Alexej Dmitriev verlängern bei den Löwen Frankfurt

Manuel Strodel
Foto: Hübner

Weitere Vertragsverlängerungen bei den Löwen Frankfurt. Nach Verteidiger Maximilian Faber bleiben auch die beiden Stürmer Manuel Strodel und Alexej Dmitriev dem hessischen DEL2-Vertreter erhalten. Der langjährige Düsseldorfer Strodel wechselte im Januar 2020 vom EC Bad Nauheim nach Frankfurt. Eine Schulterverletzung beendete die Saison des 29-Jährigen im Februar vorzeitig. In 30 Spielen erzielte der Linksschütze fünf Tore und gab sieben Vorlagen. Der 35-jährige Dmitriev wechselte vor der Saison aus Iserlohn zu den Löwen und sammelte bei 48 Einsätzen 27 Zähler. Bis 2020 kam der gebürtige Weißrusse auf 521 Erstliga-Spiele für Köln, Berlin, Düsseldorf und die Roosters.

Franz-David Fritzmeier: „Wir sind froh, dass Manu auch die nächste Saison – hoffentlich verletzungsfrei – bei uns ist. Als absoluter Teamplayer, der sich auch nicht zu schade ist, jeden Schuss zu blocken und mit seiner zusätzlichen Qualität, entscheidende Tore zu schießen, wird er ein wichtiger Faktor für unseren Erfolg sein. Alexej hat sicherlich keine optimale erste Saison bei uns hinter sich, wofür mehrere Gründe ausschlaggebend waren. Für die neue Spielzeit sind wir aber sehr zuversichtlich, dass er sein wahres Leistungsvermögen abrufen und sich zu der bereits in vergangenen Saison erhofften Stütze im Team entwickeln wird.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • vor 19 Stunden
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
  • gestern
  • Die New York Rangers haben inzwischen bestätigt, dass Gerard Gallant das NHL-Team künftig als Head Coach führt. Gallant feierte als Cheftrainer von Team Canada kürzlich den WM-Titel mit seiner Mannschaft in Riga. In der NHL coachte Gallant zuletzt die Vegas Golden Knights (2017-2020).
  • [mehr]
  • gestern
  • Manuel König-Kümpel (35), ein Selber Urgestein zwischen den Torpfosten, hängt nach insgesamt 29 Jahren Eishockey die Schlittschuhe an den Nagel. Als Backup feierte er mit den Wölfen zuletzt den Aufstieg aus der Oberliga Süd in die DEL2.
  • vor 2 Tagen
  • Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz (zuletzt Schwenningen) und Verteidiger Niklas Heinzinger (Bad Tölz) verpflichtet. Beide erhalten einen Vertrag für 2021/22 und fallen unter die U23-Regel. Die DEG hat die Planung für diese Regelung damit abgeschlossen.
  • [mehr]
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige