Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 12. Januar 2022

Wechsel innerhalb der DEL2 Pascal Aquin verlässt die Selber Wölfe und schließt sich den Tölzer Löwen an

Pascal Aquin
Foto: medienimpuls

Die Tölzer Löwen haben auf die Verletzung Grant Besse reagiert: Von den Selber Wölfen wechselt Pascal Aquin an die Isar. Der 24-jährige Angreifer wagte vor der laufenden DEL2-Saison erstmals den Sprung über den großen Teich und unterzeichnete einen Vertrag in Selb. Dort erzielte der Kanadier bei 29 Einsätzen elf Treffer und gab acht Vorlagen. Vor seinem Wechsel zu den Wölfen spielte Aquin drei Jahre lang in den USA. In der AHL war er für die Rochester Americans aktiv und kam bei 17 Einsätzen auf fünf Zähler. Zudem lief er in der EHCL für Cincinnati Cyclones auf und sammelte in 111 Spielen 35 Treffer und 50 Vorlagen. Die Saison 2020/21 verbrachte der Linksschütze bei den Jacksonville Icemen (ECHL/54 Spiele, 38 Punkte).

„Ich bin froh, dass wir die letzte freie Kontingentstelle kurzfristig noch besetzen konnten. Ich werde alles daran setzen, dass Pascal bereits am Freitag beim Spiel in Kaufbeuren für uns auflaufen kann“, erklärt TEG-Geschäftsstellenleiter Jürgen Rumrich.


Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Oberligist Starbulls Rosenheim hat mit dem 23-jährigen Deutsch-Kanadier Brett Schäfer von der Wilfried Laurier University einen neuen Stürmer verpflichtet. Der gebürtige Deggendorfer war zum Probetraining an die Mangfall gereist und konnte überzeugen.
  • vor 9 Stunden
  • Die Vancouver Canucks aus der National Hockey League haben Patrik Allvin (47) als neuen General Manager verpflichtet. Der Schwede war bis dato als Assistenz-GM für die Pittsburgh Penguins tätig. Vancouver hatte sich Anfang Dezember vom bisherigen General Manager Jim Benning getrennt.
  • vor 11 Stunden
  • Philipp Mass (21) hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen um zwei Jahre verlängert. Der Verteidiger bestritt bis dato insgesamt 62 Matches in der PENNY DEL im Trikot der Seidenstädter und verzeichnete dabei fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists).
  • vor 16 Stunden
  • Die Hannover Indians haben den Vertrag mit Angreifer Jayden Schubert bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert. Der 24-jährige Deutsch-Kanadier wechselte im Sommer 2021 innerhalb der Oberliga Nord aus Rostock an den Pferdeturm und kam bis dato in 22 Partien zu 24 Scorer-Punkten.
  • gestern
  • Leon Lilik kehrt zu den Selber Wölfen (DEL2) zurück, für die er bereits in der Saison 2014/15 aktiv. Zuletzt stand der 26-jährige Verteidiger für den HC Landsberg in der Oberliga Süd auf dem Eis und kam in 25 Partien zu zwei Treffern, drei Vorlagen und 84 Strafminuten.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige