Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 4. Mai 2023

Erste Personalentscheidungen Rosenheim: Elf Spieler mit Vertrag, Tölzer und Reinig wechseln nach Bayreuth

Verteidiger-Routinier Steffen Tölzer verhalf Rosenheim zum Aufstieg in die Zweite Liga, künftig spielt er in Bayreuth.

Foto: imago images/Nordphoto

Wenige Tage nach dem Gewinn des Playoff-Finales der Eishockey-Oberliga und dem damit einhergehenden Aufstieg in die DEL2 vermelden die Starbulls Rosenheim einen ersten Zwischenbericht zum Kader der kommenden Saison. Demnach bleiben elf Spieler aus der Meistermannschaft den Grün-Weißen erhalten. Bei acht der elf Spielern mit Vertrag handelt es sich um Stürmer: Norman Hauner, Manuel Strodel, Stefan Reiter, Lukas Laub, Manuel Edfelder, Tyler McNeely sowie Kapitän Dominik Daxlberger.

Insbesondere die in der DEL2 geltende U24-Regelung stellt die Verantwortlichen nach eigenen Angaben vor große Herausforderungen. Dazu sagt Geschäftsführer Daniel Bucheli: "Mit dem Ziel des Aufstiegs und vor dem Hintergrund des Wettbewerbs hatten wir innerhalb der Oberliga keine große Möglichkeit, Nachwuchsspieler mit viel Eiszeit heranzuführen. Umso mehr begrüßen wir als Nachwuchsstandort die Regelung von maximal 15 Ü24-Spielern, was uns einerseits vor Herausforderungen stellt und andererseits einen gewissen Umbruch im Kader notwendig macht.“
 
Einen gültigen Vertrag hat zudem der langzeitverletzte Stürmer Brad Snetsinger. Hierzu ergänzt Bucheli: „Wir hatten Brad zwei Wochen, bevor er seine Verletzung erlitt, mit einem neuen Zweijahresvertrag ausgestattet. Mit seiner Verletzung und nachdem er auch sein Comeback noch nicht feiern konnte, steht Brad in der sportlichen Planung in Klammern. Wir hoffen für ihn natürlich nur das Beste.“
 
Dagegen verlassen die beiden Verteidiger Aaron Reinig und Steffen Tölzer die Starbulls und wechseln zum künftigen Liga-Konkurrenten Bayreuth. Dort wurden die beiden Cracks ebenfalls am Donnerstag auch offiziell als Neuzugänge vorgestellt, nachdem die Namen der beiden Spieler in diversen Foren schon seit Wochen diskutiert wurden. Tölzer sagte bei seiner Vorstellung: “Ich suche immer nach Herausforderungen. Wie eben auch in Rosenheim, wo das erklärte Ziel, den Aufstieg innerhalb von zwei Spielzeiten zu schaffen, erreicht werden konnte. In Bayreuth haben wir natürlich andere Voraussetzungen. Das Ziel ist, dass man mit dem Abstieg nichts zu tun haben wird, aber eben auch, dass der Standort weiterentwickelt wird.“


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Das deutsche U18-Nationalteam von Trainer André Rankel hat sein zweites Match bei der WM der Division IA in Dänemark gegen Ungarn mit 8:2 (2:1, 4:1, 2:0) gewonnen. Dustin Willhöft (zwei Tore, zwei Assists) und David Lewandowski (ein Treffer, drei Vorlagen) verzeichneten dabei jeweils vier Punkte.
  • vor 9 Stunden
  • NHL am Sonntag: St. Louis - Seattle 4:1 (Philipp Grubauer als Backup auf der Bank bei den Kraken), Vegas - Colorado 4:3 n.V., Chicago - Carolina 2:4 (Lukas Reichel mit einer Vorlage für die Blackhawks), Calgary - Arizona 6:5.
  • vor 20 Stunden
  • Bei der Frauen-WM in Utica (USA) hat sich Finnland die Bronzemedaille gesichert. Im Spiel um Platz 3 bezwangen die Finninnen den Vorjahresdritten Tschechien erst im Penalty-Schießen mit 3:2 (0:0, 2:1, 0:1, 0:0, 1:0). Für Finnland ist es der erste Medaillengewinn seit dem dritten Platz 2021.
  • vor 21 Stunden
  • Das Trainer-Duo in Bad Nauheim steht. Wie der DEL2-Club am Sonntag bekanntgab, wird Marc Vorderbrüggen der neue Assistent von Adam Mitchell. In der DEL2 sammelte Vorderbrüggen bereits bei den Ravensburg Towerstars und den Bayreuth Tigers Erfahrungen hinter der Bande.
  • gestern
  • Zum Auftakt der U18-Weltmeisterschaft Division I, Gruppe A in Dänemark feierte die DEB-Auswahl einen 3:2-Sieg gegen Österreich (0:1, 1:1, 2:0). Torschützen auf deutscher Seite waren Tobias Schwarz, David Lewandowski und Lenny Boos. Bereits am Montag trifft die deutsche U18 in Spiel 2 auf Ungarn.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige