Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 25. April 2019

Zwei Rückkehrer Löwen lotsen Stürmer Stefan Reiter und Verteidiger Dominik Kolb zurück nach Bad Tölz

<p>Stefan Reiter kehrt von der Düsseldorfer EG (DEL) nach Bad Tölz zurück.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Stefan Reiter kehrt von der Düsseldorfer EG (DEL) nach Bad Tölz zurück.
Foto: City-Press

Die ersten beiden Neuzugänge der Tölzer Löwen (DEL2) sind bei den Bayern keine Unbekannten. Von der Düsseldorfer EG kehrt Stürmer Stefan Reiter zurück. "Stefan wird mit seiner Schnelligkeit und seinem harten Schuss sehr viel Energie in unsere Offensive bringen. Er hat ein großes Potenzial und wir werden ihn in allen Bereichen unterstützen, damit er sein ganzes Können in Bad Tölz ausleben kann", so Geschäftsführer Donbeck.

"Es ging sehr schnell. Ich wollte unbedingt nach Bad Tölz und Bad Tölz wollte mich. Ich bin schon ganz heiß auf die neue Saison und freue mich brutal", so Stefan Reiter zu seiner Rückkehr. Der zweite Heimkehrer ist Verteidiger Dominik Kolb. Der gebürtige Tölzer konnte in den letzten drei Jahren viel Erfahrung bei den Selber Wölfen (Oberliga Süd) sammeln. "Dominik bringt alles mit, um ein guter DEL2-Spieler zu werden: Größe, Härte und Talent. Jetzt gilt es für ihn, mit viel harter Arbeit und Geduld, den nächsten Schritt zu machen", erklärt Donbeck.

Zu seinem Wechsel sagte Dominik Kolb selbst: " Bad Tölz spielt DEL2 und ist - das steht über allem - mein Heimatverein! Das Tempo und die Härte in der DEL 2 sind mit Sicherheit höher. Ich freue mich auf die Herausforderung." Kolb kam 2018/19 in 46 Oberliga-Hauptrunden-Spielen für die Selber Wölfe auf 21 Punkte (sechs Tore). Reiter verbuchte in der abgelaufenen Saison für die DEG in der DEL drei Treffer und zwei Vorlagen bei 37 Einsätzen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 10 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • vor 16 Stunden
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • vor 19 Stunden
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.
  • vor 20 Stunden
  • Brendan Mikkelson hat einen neuen Club gefunden. Der Ex-Adler wechselt zu Red Bull Salzburg. Dorthin hatte es mit Chad Kolarik auch einen weiteren Ex-Adler gezogen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige