Anzeige
Anzeige
Freitag, 7. Mai 2021

Elfte Saison in Deutschland Tölzer Löwen verpflichten Deutsch-Schweden Marcus Götz vom DEL2-Ligarivalen Heilbronner Falken

Marcus Götz spielt in der neuen Saison für die Tölzer Löwen

Foto: imago images/Michael Sigl

Der Deutsch-Schwede Marcus Götz verteidigt in der neuen Saison für die Tölzer Löwen. Der 34-Jährige kommt vom Ligarivalen Heilbronner Falken. Bereits seit der Saison 2010 spielt er in Deutschland, zunächst für Schwenningen, Bad Nauheim und Rosenheim, unterbrochen durch eine Spielzeit für den schottischen Braehead Clan.

„Marcus ist ein starker Zwei-Wege-Verteidiger, der unserem Team zusätzliche Erfahrung bringen wird“, erklärt Geschäftsführer Jürgen Rumrich. „Ich kenne Marcus aus meiner Zeit in Schwenningen sehr gut, er ist ein absoluter Teamplayer. Das ist es, was wir in Bad Tölz suchen.“ In der vergangenen Saison kam er in 49 Spielen auf sechs Tore und 15 Vorlagen.

Ein Playoff-Einsatz blieb dem Defender vergangene Saison verwehrt – das Corona-Virus bremste ihn aus. „Das war hart. Man arbeitet das ganze Jahr dafür. Dann kommst du in die Playoffs und hast keine Chance zu spielen. Ich habe meinen Geschmacks- und Geruchssinn für drei Tage verloren, ich habe es also nur kurz gespürt. Ansonsten hatte ich keine Symptome“, beschreibt Götz.

Götz wuchs im schwedischen Gävle auf. „Das ist eine Stadt mit ungefähr 100.000 Einwohnern, zwei Stunden nördlich von Stockholm. Es gibt ein paar nette Ecken, aber ich bin mir sicher, dass Bad Tölz mit den ganzen Bergen ein gutes Stückchen schöner ist“, freut sich der Linksschütze auf seine neue Heimat. „Ich war ein paar Mal in Bad Tölz und die Orte, die ich gesehen habe, waren wirklich hübsch. Wir hatten ein sehr gutes Jahr bei den Starbulls Rosenheim, wir lieben die bayerische Kultur und Menschen“, so Götz weiter.


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • vor 22 Stunden
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
  • gestern
  • Die New York Rangers haben inzwischen bestätigt, dass Gerard Gallant das NHL-Team künftig als Head Coach führt. Gallant feierte als Cheftrainer von Team Canada kürzlich den WM-Titel mit seiner Mannschaft in Riga. In der NHL coachte Gallant zuletzt die Vegas Golden Knights (2017-2020).
  • [mehr]
  • gestern
  • Manuel König-Kümpel (35), ein Selber Urgestein zwischen den Torpfosten, hängt nach insgesamt 29 Jahren Eishockey die Schlittschuhe an den Nagel. Als Backup feierte er mit den Wölfen zuletzt den Aufstieg aus der Oberliga Süd in die DEL2.
  • vor 2 Tagen
  • Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz (zuletzt Schwenningen) und Verteidiger Niklas Heinzinger (Bad Tölz) verpflichtet. Beide erhalten einen Vertrag für 2021/22 und fallen unter die U23-Regel. Die DEG hat die Planung für diese Regelung damit abgeschlossen.
  • [mehr]
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige