Anzeige
Anzeige
Montag, 24. Mai 2021

Personalien aus der DEL2 Vincent Hessler schließt sich den Ravensburg Towerstars an – Lubor Dibelka verlängert bei den Tölzer Löwen

Lubor Dibelka (gelbes Trikot) wird auch in der Saison 2021/22 für die Tölzer Löwen auf dem Eis stehen.
Foto: imago images/Michael Sigl

Die Ravensburg Towerstars haben Vincent Hessler verpflichtet. Dies gab der DEL2-Club am Montag bekannt. Der 23-jährige Angreifer stand zuletzt bei den Nürnberg Ice Tigers aus der PENNY DEL unter Vertrag, kam aber aufgrund einer langwierigen Verletzung am Kahnbein zu keinem einzigen Einsatz. Schon die komplette Saison 2019/20 – damals stand er noch bei den Eisbären Berlin unter Vertrag – verpasste Hessler verletzungsbedingt.

„Vincent ist durch seine Statur physisch präsent, spielt intelligent und hat läuferische wie technische Qualitäten“, erklärte der neue Trainer der Towerstars Peter Russell und fügte an: „Sicherlich hat Vincent keine einfache Zeit hinter sich, aber er ist ein junger Spieler mit Top-Qualitäten und hat viel anzubieten.“

Eine weitere Vertragsverlängerung vermeldete am Montag der Ravensburger Ligakonkurrent aus Bad Tölz. Lubor Dibelka wird auch in der Spielzeit 2021/22 für die Löwen stürmen. Parallel dazu engagiert sich der 38-jährige Routinier, der in der abgelaufenen Saison in 46 Partien 27 Treffer erzielte und 39 Assists sammelte, künftig auch als Trainer im Nachwuchs der Oberbayern. Dazu sagte ECT-Präsident Hubert Hörmann: „Lubor ist ein sehr verdienter Spieler für die Löwen. Wir wollen unser Trainerteam im Nachwuchs mit Qualität verstärken, da ist er eine logische Wahl. Er kann den Kindern eine Menge zeigen und vormachen, das ist für uns eine wirkliche Bereicherung.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • vor 19 Stunden
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
  • gestern
  • Die New York Rangers haben inzwischen bestätigt, dass Gerard Gallant das NHL-Team künftig als Head Coach führt. Gallant feierte als Cheftrainer von Team Canada kürzlich den WM-Titel mit seiner Mannschaft in Riga. In der NHL coachte Gallant zuletzt die Vegas Golden Knights (2017-2020).
  • [mehr]
  • gestern
  • Manuel König-Kümpel (35), ein Selber Urgestein zwischen den Torpfosten, hängt nach insgesamt 29 Jahren Eishockey die Schlittschuhe an den Nagel. Als Backup feierte er mit den Wölfen zuletzt den Aufstieg aus der Oberliga Süd in die DEL2.
  • vor 2 Tagen
  • Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz (zuletzt Schwenningen) und Verteidiger Niklas Heinzinger (Bad Tölz) verpflichtet. Beide erhalten einen Vertrag für 2021/22 und fallen unter die U23-Regel. Die DEG hat die Planung für diese Regelung damit abgeschlossen.
  • [mehr]
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige