Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 2. Mai 2019

Fotos der Feierlichkeiten in Oberschwaben Bildergalerie: Ravensburg Towerstars zelebrieren nach Sieg in der Finalserie gegen die Löwen Frankfurt die DEL2-Meisterschaft

Die Ravensburg Towerstars nach dem Gewinn der Meisterschaft.
Foto: Hübner

Die Ravensburg Towerstars sind zum ersten Mal DEL2-Meister (zuletzt 2011 in der damaligen 2. Bundesliga). In der gesamten Endrunde musste die Mannschaft von Trainer Rich Chernomaz, der als "Feuerwehrmann" einsprang und im Finale seinen langjährigen Arbeitgeber aus Frankfurt besiegte, nur drei Niederlagen hinnehmen.

Die Auszeichnung zum MVP der Playoffs durfte Ravensburgs Goalie Jonas Langmann entgegennehmen. Der 27-Jährige, der zur kommenden Saison nach Nürnberg in die DEL wechselt, überzeugte mit einer Fangquote von 92,99. Zudem feierte der Linksfänger zwei Shutouts.

Bildergalerie zu den Feierlichkeiten (25 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 16 Stunden
  • NHL am Freitag: Detroit - Pittsburgh 1:2 n.V. (Kahun: 15:55 Minuten Eiszeit), Carolina - Anaheim 1:2 n.V. (Holzer: dritter Assist der Saison), Winnipeg - Tampa Bay 1:7.
  • vor 16 Stunden
  • Anton Saal kehrt zum EC Peiting (Oberliga Süd) zurück und hilft bis Saisonende aus. Der langjährige Peitinger Kapitän hatte seine Oberliga-Karriere nach der vergangenen Saison ursprünglich aus beruflichen Gründen beendet und lediglich noch für den ESV Bad Bayersoien in der Bezirksliga gespielt.
  • gestern
  • Die Tilburg Trappers haben Angreifer Raymond van der Schuit unter Vertrag genommen. Der 25-jährige niederländische Nationalspieler kommt von den Nijmegen Devils aus der BeNeLiga zum Tabellenführer der Oberliga Nord.
  • gestern
  • Robby Hein hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians bis zum Ende der Saison 2020/21 verlängert. Der momentan verletzte Angreifer steht bereits seit 2015 durchgängig für den Nord-Oberligisten auf dem Eis.
  • gestern
  • Das DEL-Spiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim am 16.02.2020 wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden (statt 14:00 Uhr). Grund für die Vorverlegung ist das Pokalfinale der Basketball-Bundesliga zwischen Alba Berlin und den Baskets aus Oldenburg (20:30 Uhr).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige