Anzeige
Anzeige
Dienstag, 25. Februar 2020

Disziplinarische Gründe DEL2-Club Ravensburg Towerstars schmeißt Angreifer Timo Gams raus

Timo Gams wurde von den Ravensburg Towerstars vor die Tür gesetzt.
Foto: Enderle

Timo Gams (20) ist nicht länger Teil der Ravensburg Towerstars. „Aufgrund eines Vorfalls, den die Clubführung in keinster Weise tolerieren kann, erfolgte aus disziplinarischen Gründen die Trennung mit sofortiger Wirkung“, hieß es vonseiten des DEL2-Clubs am Dienstag zur Mittagszeit.

Und auch wenn es zu dem Vorfall vonseiten des amtierenden Meisters und aktuellen Tabellensiebten keine weiteren Infos gegeben hat, so sickerte im Laufe des Nachmittags durch: Der junge Angreifer soll handgreiflich geworden sein und sich bei Feierlichkeiten im Zuge der „Fasnet“ (schwäbisch-alemannische Fastnacht, Anm. d. Red.) geprügelt haben, wie die Schwäbische Zeitung berichtet.

Gams war erst Ende Dezember von den Tölzer Löwen zu den Towerstars gewechselt und hatte mit einem Hattrick bei seinem ersten Spiel für Ravensburg (7:1-Heimsieg gegen Weißwasser am 26. Dezember) einen Traumeinstand gefeiert. Insgesamt kam der Rechtsschütze in 18 Partien für das Team von Rich Chernomaz auf fünf Treffer und zwei Vorlagen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 3 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Hannover Indians haben zwei Abgänge bekannt gegeben. Wie die Niedersachsen mitteilten, werden Torhüter Philip Lehr und Angreifer Roman Pfennings (steht offenbar vor einem Wechsel zum Lokalrivalen Hannover Scorpions) zukünftig nicht mehr für den Nord-Oberligisten auf dem Eis stehen.
  • vor 4 Tagen
  • U20-Nationalspieler Taro Jentzsch kehrt nach zwei Jahren in Nordamerika (und zuvor zwei Spielzeiten in der Red Bull Hockey Academie) nach Deutschland zurück. Der 19-jährige Angreifer, der aus dem Nachwuchs der Eisbären Berlin hervorgeht, schließt sich den Iserlohn Roosters (DEL) an.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige