Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 21. November 2018

Bundestrainersuche: Christian Ehrhoff bringt sich als möglicher General Manager beim DEB ins Gespräch

<p> Ex-Nationalspieler Christian Ehrhoff könnte sich die Rolle als General Manager beim DEB vorstellen.</p><p>Foto: imago</p>

Ex-Nationalspieler Christian Ehrhoff könnte sich die Rolle als General Manager beim DEB vorstellen.

Foto: imago

Christian Ehrhoff, langjähriger NHL-Star und Nationalspieler, hat sich selbst als General Manager beim Deutschen Eishockey-Bund ins Gespräch gebracht. "Ich helfe gerne", sagte der ehemalige Verteidiger gegenüber der SportBILD. Ehrhoff hatte nach den Olympischen Spielen in Pyeongchang seine Karriere beendet und kürzlich in seiner Heimat Moers ein Gesundheitszentrum eröffnet.

"Ich sehe mich nicht als Trainer, sondern kann mir eher eine Funktion als General Manager vorstellen", gab Ehrhoff weiter zu Protokoll und bot damit indirekt seine Dienste an. Aufseiten des Verbandes halten sich die Verantwortlichen aktuell weiterhin "vornehm" zurück. "Es gibt keine zu vermeldenden Neuigkeiten", sagte DEB-Präsident Franz Reindl auf Nachfrage der SportBILD zur Suche nach einem neuen Bundestrainer.

Allerdings: Eine sogenannte Doppellösung mit einem General Manager und einem (neuen) Cheftrainer für die Nationalmannschaft wird mangels vorhandener Alternativen und zahlreicher Absagen - unter anderem hatten Harold Kreis und Pavel Gross von ihren Arbeitgebern in der DEL keine Freigabe erhalten - immer wahrscheinlicher.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Am 15. Februar endete die Frist zur Abgabe von Anträgen auf Teilnahme am Lizenzprüfungsverfahren für die kommende DEL2-Saison. Alle aktuellen Zweitligisten haben sich für das Lizenzprüfungsverfahren beworben. Zudem wurden insgesamt zehn Anträge aus der Oberliga bei der DEL2 eingereicht.
  • gestern
  • Bittere Diagnose: Der Tscheche Petr Sinagl vom ERC Sonthofen (Oberliga Süd) hat sich im Freitagsspiel gegen den EV Landshut den siebten Halswirbel gebrochen und fällt für den Rest der Saison aus.
  • gestern
  • Auch der EV Landshut aus der Oberliga Süd hat fristgerecht die Unterlagen für das DEL2-Lizenzierungsverfahren (inklusive der nötigen Bürgschaft) eingereicht und würde für einen möglichen Aufstieg bereitstehen.
  • gestern
  • Die Ravensburg Towerstars (DEL2) haben den Vertrag mit Verteidiger Pawel Dronia verlängert. Der 29-jährige Deutsch-Pole kommt in 35 Einsätzen auf 17 Punkte (drei Tore, 14 Assists) und führt die DEL2 mit einer Plus/Minus-Statistik von +23 an.
  • gestern
  • Alle 14 DEL-Clubs sowie die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben ihre Lizenzeinträge für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro eingereicht, wie die DEL am Samstagvormittag bekannt gab. Einreichungsfrist für die Bewerbungsunterlagen zur Lizenzprüfung ist der 24. Mai 2019.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige