Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 3. Januar 2019

Fünf Kandidaten Münchner Trevor Parkes unter den Nominierten für die MVP-Trophy der Champions Hockey League

<p> Trevor Parkes steht als MVP der CHL zur Wahl.Foto: gepa-pictures/Red Bull</p><br/>

Trevor Parkes steht als MVP der CHL zur Wahl.Foto: gepa-pictures/Red Bull


Die Jury der Champions Hockey League hat die fünf Kandidaten für die betsson MVP Trophy bekannt gegeben. Darunter ist mit Trevor Parkes auch ein Spieler von Red Bull München. Zur Jury zählten in dieser Saison unter anderem auch Basti Schwele (SPORT1), der Österreicher Bernd Freimüller (laola1.tv) und NHL-Scout sowie Kolumnist Thomas Roost aus der Schweiz. Es wurden nur Spieler der vier Halbfinalisten ausgewählt.

Neben Parkes, der mit insgesamt neun Treffern der beste Torschütze der CHL ist (dazu bereitete er drei Treffer vor), wurden auch Top-Scorer Ryan Lasch (17 Punkte, Frölunda Indians/Schweden), dessen Teamkollege Chay Genoway (mit 14 Punkten zweitbester Scorer) Milan Gula (HC Pilsen/Tschechien, 12 Punkte) und Torhüter Stephen Michalek (Red Bull Salzburg) ausgewählt.

Bis zum 9. Januar können die Fans hier abstimmen.

Erstmals hat es mit Red Bull München in dieser Saison ein deutsches Team ins Halbfinale des Wettbewerbs geschafft. Die Münchner erwarten am 8. Januar ab 19.30 Uhr Red Bull Salzburg zum Hinspiel, das Rückspiel findet am 16. Januar um 20.20 Uhr statt. Das zweite Halbfinale bestreiten die Frölunda Indians und der HC Pilsen. Das Finale findet am 5. Februar statt.

Michael Bauer


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 58 Minuten
  • Verteidiger Tyler Brower, Deutsch-Amerikaner aus Edina, verstärkt die Defensive des ECC Preussen Berlin (Oberliga Nord). Seine letzte bekannte Vereinsspielstation waren die Thunder Bay North Stars (kanadische SIJHL) in der Saison 2013/14.
  • vor einer Stunde
  • Die Bayreuth Tigers haben nach Brett Jaeger auch mit Stüremer Kevin Kunz verlänget. Der 20-Jährige erzielte in seinen ersten 37 DEL2-Spielen fünf Tore und lieferte vier Vorlagen.
  • vor einer Stunde
  • Georgijs Pujacs, Verteidiger der Dresdner Eislöwen (DEL2), hat eine Einladung zum Trainingscamp der lettischen Nationalmannschaft erhalten. Demnach steht der 37-Jährige den Sachsen vom 4. bis zum 10. Februar nicht zur Verfügung.
  • vor 3 Stunden
  • Tim Dreschmann, im November aus Bad Kissingen (Bayernliga) zu den Harzer Falken (Oberliga Nord) gewechselt, hat jetzt die Spielberechtigung für den Club aus Braunlage erhalten und wird am Wochenende erstmals für die Falken stürmen.
  • vor 6 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim haben Konsequenzen aus den schlechten Resultaten der letzten Wochen gezogen und Tobias Draxinger als Kapitän abgesetzt. Ab sofort hat Michael Baindl dieses Amt inne. Als Begründung nannte Coach Manuel Kofler, dass die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt werden solle.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige